Anzeige

Vöhrums alter Dorfkern wird durch Supermarkt "aufgewertet"

Vöhrum mit evgl.Kirche, alten Gehöften und ehem.Sparkassengebäude , Blick von Eixe
Peine: Neuer Supermarkt | '
Demnächst beginnt ein langes Bauleitverfahren,
an dessen Ende der Bau eines REWE-Supermarktes in Vöhrum, neben der Kirche, an der Kirchvordener Strasse beginnen soll.

Als vor einiger Zeit der ALDI-Markt , welcher vorher neben dem alten Sparkassengebäude und der Kirche ansässig war , in das Stadtgebiet umzog, hatten wir Vöhrumer keinen Supermarkt im alten Dorfkern mehr.
Durch die Bemühungen des Ortsrates bekamen wir bald einen NETTO-Markt an der Burgdorfer Strasse und noch einen PENNY-Markt an der Herrenfeldstrasse.

Da das Gebiet um der alten Kirche in Vöhrum erneuerungsbedürftig ist, siehe Fotos Nr. 3,6,7,8 + 9, erhoffen sich die Vöhrumer, dieses Gebiet mit einem in die Umgebung passenden Rewemarkt aufwerten zu können.
Das ganze Bauvorhaben ist deswegen etwas kritisch zu betrachten , weil der Neubau direkt an das "Naturschutzgebiet Fuhsetal" grenzt.

Deswegen werden meine Bilder, von Eixe über die Fuhseniederung, auf Vöhrum ganz bestimmt bald nur noch Geschichte sein.
2
2
2
1
1
2 1
1
1 3
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
14.319
Heidi K. aus Schongau | 18.09.2012 | 20:58  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 18.09.2012 | 21:00  
3.054
Andreas Schoring aus Ilsede | 18.09.2012 | 21:49  
15.736
ADOLF Stephan aus Peine | 18.09.2012 | 22:06  
29.316
Gundu la aus Waghäusel | 20.09.2012 | 19:54  
112.089
Gaby Floer aus Garbsen | 21.09.2012 | 07:44  
15.736
ADOLF Stephan aus Peine | 21.09.2012 | 12:31  
29.316
Gundu la aus Waghäusel | 21.09.2012 | 18:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.