Anzeige

Metzingsche Mühle in Stederdorf

Ruine der Metzingschen Windmühle bei Stederdorf
Peine: Metzingsche Mühle | Die Metzingsche Mühle steht weithin sichtbar auf einem Hügel südöstlich von Stederdorf.
Heute wird das Bild von der, mittlerweile stillgelegten, Motormühle sowie den dazugehörigen Siloanlagen dominiert, die ehemalige Windmühle steht unscheinbar direkt daneben.
Erbaut wurde die Windmühle Ende des 19. Jahrhunderts, ich habe dazu die Jahreszahlen 1871 und 1882 als Baujahr gefunden.
1904 kaufte der Müller Erich Metzing die Windmühle, seit 1937 arbeitete sie nach Verlust der Flügel als Motormühle weiter.
1960 wurde das viel größere Gebäude der neuen Motormühle direkt an die Windmühle angebaut, hier waren 4 Doppelwalzenstühle und eine Schrotmühle bis in die 1990er Jahre im Einsatz.
Heute ist die Mühlentechnik der Motormühle noch teilweise erhalten, es werden jedoch nur noch die Siloanlagen zur Getreidelagerung genutzt.
Die flügellose Windmühle ist nun dem Verfall preisgegeben, ein Sturmschaden riss vor ein paar Jahren ein großes Loch in den hölzernen Mühlenaufbau.
Im Jahre 2012 lag bereits eine Abrissgenehmigung für die Windmühle vor, damals war aber auch eine Umsetzung nach Jüterbog in Brandenburg angedacht.
Diese Pläne haben sich wohl zwischenzeitlich zerschlagen, die Metzingsche Mühle verfällt weiterhin an ihrem Standort bei Stederdorf.
1
1
1
1 1
1
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
34.687
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 02.11.2019 | 19:17  
11.082
Romi Romberg aus Berlin | 02.11.2019 | 19:38  
10.564
Lothar Wobst aus Wolfen | 02.11.2019 | 19:39  
75.496
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 03.11.2019 | 09:05  
1.488
Wilhelm Heise aus Ilsede | 05.11.2019 | 12:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.