Anzeige

Graupensuppe Hannoversche-Art. 4-6 Personen.

Kleine oder mittelgrosse Graupen 250 gr.
Rauch-Kochfleisch 1/2 Kg.
Gemüse: Lauch, Sellerie und Möhren.
4 mittelgroße Kartoffeln
Zwei Rauchenden.

Das Gemüse säubern, kleinen Würfeln schneidenund in einen Topf mit 2Ltr. Wasser ,
das Fleisch dazu geben und salzen ~2 Esslöffel Salz.
Auf den Herd 2 1/2 Stunden Kochen.
Die Graupen in einer heißen Pfanne braun rösten.
Nachdem die Suppe gekocht hat, Fleisch rausnehmen und kleinschneiden.
Das Suppengrün durch ein Sieb abgießen.
In die klare Suppe die gerösteten Graupen und das kleingeschnittene Fleisch geben.
Die Rauchenden in kleinen Scheiben schneiden und die 4 Kartoffeln in Würfeln dazu geben.
Das Ganze 1/2-3/4 Std.mit schwacher Hitze kochen, fertig.
Man hat eine braune (durch die Grösteten Graupen) leicht rauchig schmeckende, köstliche Suppe.

Guten Appetit!

Ps. wenn was übrig bleibt eifrieren, schmeckt immer gut.
0
9 Kommentare
15.736
ADOLF Stephan aus Peine | 11.06.2011 | 01:05  
9.348
Jürgen G. O. Stephan aus Peine | 12.06.2011 | 20:56  
15.736
ADOLF Stephan aus Peine | 12.06.2011 | 22:47  
28.343
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 13.06.2011 | 09:24  
9.348
Jürgen G. O. Stephan aus Peine | 13.06.2011 | 09:29  
28.343
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 13.06.2011 | 10:05  
9.348
Jürgen G. O. Stephan aus Peine | 13.06.2011 | 10:45  
2.632
Tannilein E. aus Edemissen | 20.06.2011 | 16:33  
9.348
Jürgen G. O. Stephan aus Peine | 20.06.2011 | 16:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.