Anzeige

Bei mildem März - Wetter in der Feldmark

'
Am Freitag hatten wir sehr mildes und sonniges Frühjahrswetter.

Mit dem Fahrrad bin ich deswegen durch die Vöhrumer Feldmark gefahren.

Auf einigen Ackerflächen waren die Landwirte mit ihren Traktoren zu sehen , es wurde gepflügt , geeggt und auch gedrillt.

Hoch oben im blauen Himmel trillerte schon eine Lerche ihr Frühlingslied.

Während ich einige Aufnahmen machte , ging mir das alte Volkslied durch den Kopf :

Im Märzen der Bauer die Rösser (den Traktor) anspannt,
er setzt seine Felder und Wiesen in Stand.
Er pflüget den Boden und egget und sät,
und rührt seine Hände früh morgens und spät.
1
1
1
1
2
1 1
2 2
2 2
2
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.