Keine Helden - nur Opfer

Laumesfeld (Frankreich): Gedenkstein | Dieses schlichte Denkmal sah ich auf meiner letzten Motorradtour durch Lothringen.

Zum Kreuz auf dem Stein:
Forces françaises libres
Hoheitszeichen / rotes Patriarchenkreuz, von de Gaulle bezeichnet als Lothringer Kreuz.
http://www.charles-de-gaulle.de/das-lothringer-kre...
Dies Zeichen trugen z.B. RAF- Flugzeuge die von französischen Besatzungen geflogen wurden zusätzlich zur britischen Kokarde..

Die Inschrift sagt viel in ihrer Schlichtheit.

Es werden nicht nur die Gefallenen und zivilen Toten geehrt - die Nicht-Festlegung auf Namen sagt mir daß hier allen Opfern aus dem Ort gedacht wird:

- den Toten durch Kampfhandlungen und Verfolgung während der Besetzung, insbesondere derer die als Soldaten oder als Widerstandskämpfer gegen die deutsche Besatzung gekämpft haben

- den Zwangseingezogenen "Malgre Nous" die völkerrechtswidrig die Uniform des Feindes tragen und meistens an der Ostfront kämpfen mußten

- den Verwundeten - und dazu zählen sicher auch die Traumatisierten, insbesondere Kinder

- diejenigen die ihre Verwandten, ihre Familienangehörigen verloren haben

- alle die die vor den Trümmern ihrer Häuser, ihrer Existenz standen

- den Kindern und Jugendlichen denen eine unbeschwerte Kindheit und Ausbildung genommen wurde

- diejenigen die als Zwangsarbeiter "ins Reich" verschleppt wurden

All diese Menschen sind Opfer des Krieges.

Ihnen zu gedenken sein eine menschliche Pflicht.
0
6 Kommentare
8.027
Edgard Fuß aus Bühl | 05.10.2012 | 20:15  
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.10.2012 | 22:24  
1.156
Heinrich Rautenhaus aus Marburg | 06.10.2012 | 03:24  
8.027
Edgard Fuß aus Bühl | 06.10.2012 | 14:42  
36.829
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 06.10.2012 | 18:18  
8.027
Edgard Fuß aus Bühl | 06.10.2012 | 19:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.