Anzeige

TTC ONYX Schulenburg stürzt Spitzenreiter TTC Völksen mit 9:4

Timo Rüstig vom TTC ONYX Schulenburg ist auch in der Rückserie weiterhin ungeschlagen und siegte gegen Gerhard Eilmus mit 3:2 Sätzen.
Tischtennis. In der Kreisliga, Staffel 8 kam es zum mit Spannung erwarteten Duell zwischen dem gastgebenden TTC Onyx Schulenburg und dem Spitzenreiter TTC Völksen. Vor gut 20 Zuschauern konnte die Heimmannschaft aus Schulenburg beim 9:4 beide Punkte erspielen und brachte zudem den Tabellenführer aus Völksen die erste Saisonniederlage bei.

Das Spiel begann gut für die Gastgeber. Gundolf Freitag und Jens Fedderke sowie auch Mario Wagner und Timo Rüstig gewannen die Eingangsdoppel. Daniel Meier und Jörg Obermann hatten bei ihrer knappen 2:3 Satz Niederlage gegen das Spitzendoppel der Gäste etwas Pech. Im oberen Paarkreuz hatte Gundolf Freitag gegen Wolfgang Hahn etwas Glück und siegte knapp in fünf Sätzen. Jens Fedderke verlor gegen Stefan Gennat mit 0:3. Im Anschluss siegten sowohl Daniel Meier gegen Michael Gennat, als auch Mario Wagner gegen Jens Urban. Im hinteren Mannschaftsteil überzeugte Timo Rüstig bei seinem 3:2 Sieg über Gerhard Eilmus, während Jörg Obermann gegen Helmut von Hoegen verlor.

Gundolf Freitag siegte anschließend im Spitzeneinzel gegen Stefan Gennat mit 3:0 und auch Jens Fedderke siegte glatt gegen Wolfgang Hahn. Die Gäste verkürzten zwar noch einmal durch Jens Urban, der Daniel Meier deklassierte - doch Mario Wagner drehte ein schon fast verlorenes Spiel nach 1:2 Sätzen in einem knappen, aber glücklichen 3:2 Sieg. Nach fast 3 Stunden Spielzeit stand der überraschende 9:4 Erfolg fest.

Somit hat die Mannschaft weiterhin alle Chancen, den 2. Tabellenplatz zu erreichen. Bereits am kommenden Freitag reist das Team zum derzeitigen Zweiten, der Mannschaft von TTC Holtensen I.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.