Anzeige

TSV Pattensen Fußball: Mannschaftskader-Vorstellung Saison 2013/14

Vorstellung der neuen Spieler 1. Herren
Pattensen: TSV Pattensen Vereinsheim | Es war geradezu Kaiserwetter, als sich die erste Fußballmannschaft des TSV Pattensen mit ihrem neuen Trainer Hans Joachim Kock und dem Co-Trainer Peter Weinkauf den Anhängern und den geladenen Gästen präsentierte. Obwohl die Spieler ein anstrengendes Testspiel am Vortag gegen Wettbergen und dazu noch einen feucht-fröhlichen Kameradschaftsabend in den Knochen hatten, sind sie in guter Stimmung – sehr zur Zufriedenheit des Trainers – pünktlich angetreten. In einem kurzen Interview mit dem Pressewart Bernd Schössow schilderte Kock seine ersten Eindrücke, die er durch Gespräche, Training und Testspiel bekommen konnte. Er wies darauf hin, dass bei einem Kader von 25 Spielern der Konkurrenzdruck zwar groß sei, dass aber durch ein paralleles Training die sog. Ersatzspieler eine gleich große Belastung wie die jeweils gesetzten Spieler bewältigen müssen.
Von den Spielern des letzten Jahres hat keiner den Verein gewechselt. Neu hinzu kamen die Stürmer Felix Rademacher, Hendrik Goer und die Mittelfeldspieler Amir Hadji Murat und Niklas Kern.
Der Mannschaftskapitän Timo Kosien übergab dem Betreuer August Gehrke und dem Stadionsprecher Willi Paulig jeweils einen Lebensmittelkorb als Dankeschön der Mannschaft.
Der Trainer der zweiten Mannschaft Stephen Kroll stellte vier der neuen Spieler vor. Es sind: Fabian Kabuss, Stefan Gritzka, Marius Koch und Stephens Bruder Christian Kroll. Stefan Gritzka übernimmt auch die Arbeit des Co-Trainers. Beide Trainer arbeiten in den nächsten Wochen daran, die Abwehr als Vierer-Kette zu formieren.
Stephen Kroll informierte die Anwesenden über die neue Online-Zeitung Leine-Blitz, die einen schnellen Zugriff z.B. auch auf aktuelle Spielergebnisse ermöglicht. Bei dem anhaltend guten Wetter saßen Spieler, Anhänger und Gäste noch sehr lange in ausgelassen gelöster Stimmung zusammen.
Bericht Pressewart Bernd Schössow - Bilder Horst Meyer-Halle
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.