Anzeige

Pressemitteilung 506 - Feuerwehren der Stadt Pattensen - Verkehrsunfall bei Schulenburg/Leine

Verkehrsunfall – PKW schleudert bei Schulenburg in den Straßengraben

Freitag, 18. August 2017| Während eines Ausbildungsdienstes der Freiwilligen Feuerwehr Schulenburg/Leine wurden die Einsatzkräfte um kurz vor 20:00h zu einem realen Einsatz am süd-westlichen Ortsrand gerufen.

Ein PKW befuhr die Kreisstraße 204 in Richtung Bundesstraße 3, kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch den Aufprall schleuderte das Fahrzeug über die Fahrbahn und blieb erst im gegenüberliegenden Straßengraben, entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Der Fahrer konnte den PKW selbständig verlassen wurde aber schwer verletzt.

Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle ab, unterstützten den Rettungsdienst bei der Erstversorgung und bei der Verbringung des Verletzten in den Rettungshubschrauber.

Der Einsatz war gegen 21:00h beendet. Zur Unfallursache und Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Angaben machen.

Eingesetzte Kräfte:
7 Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Schulenburg/Leine mit einem Fahrzeug
Rettungsdienst mit Rettungstransportwagen und Rettungshubschrauber
2 Beamte der Polizei mit einem Fahrzeug

Thorsten Steiger
Oberlöschmeister
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.