Anzeige

Moderner Biathlon in Pattensen - 5. und letzte Station der Deutschlandtour 2011

Ausrüster
Pattensen: Bad | Der moderne Biathlon findet nicht im Winter, nicht auf Schnee und nicht mit Skiern statt.
Gefahren wird mit SKIKES auf festem Untergrund. Das Wort Skike setzt sich zusammen aus Skate und Bike. Sie haben im Gegensatz zu Inlinern nicht vier, sondern nur zwei Räder. Wie beim Winter-Biathlon nimmt man zwei Stöcke dazu - sozusagen Nordic Walking auf Rollen, also Nordic Skating.
Die Sportler absolvieren fünf Runden mit vier Schießeinlagen - es wird immer abwechselnd liegend und stehend geschossen.
Mit dem Lichtgewehr - es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Waffe - wird so lange gezielt, bis alle fünf Scheiben getroffen wurden. Am Ende zählt allein die Gesamtzeit.
Ganz am Ende der Wettkämpfe zählt immer der Spaß und dass alle irgendwie gut in Ziel gekommen sind.
Im Grunde ist es eine Sportart für jung und alt.
Ich sprach an der Strecke mit einem Insider, der davon berichtete, dass beim letzten Wettkampf sogar ein "Über-70-Jähriger" teilgenommen haben soll. Dazu muss man natürlich einigermaßen sportlich sein.
Unter den sportlichen Teilnehmern befand sich auch einer der Organisatoren aus Pattensen: Stephan Siemund - er belegte im Einzel den vorletzten Platz.
Wer nähere Informationen zu diesem Sport haben möchte, kann sich im Internet unter http://www.ncsd-de.de/ und http://forum.cross-skating.com/ informieren.
Speziell zu dieser Veranstaltung findet man weitere Daten hier: http://mobi-pattensen.de
Nun viel Spaß beim Bilderschauen:
2
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine Nachrichten | Erschienen am 27.09.2011
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
40.202
Gertraude König aus Lehrte | 25.09.2011 | 23:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.