Anzeige

K.K.S.V. Schulenburg steigt in die Verbandsliga auf

Verbandsligaaufstieg, hintere Reihe von link nach rechts: Jonas Schneider, Gerd Grädener, Thorben Sundermeier, Dennis Arndt, Vordere Reihe von links nach rechts: Jenny Stage, Melanie Morbach, Mike Behne, Bianca Vahldieck, Regina Otto
Erstmals in der über achtzig jährigen Vereinsgeschichte des K.K.S.V. „Ernst August“ Schulenburg - Calenberg ist es einer Mannschaft gelungen, in die vierthöchste Schützenliga Deutschlands aufzusteigen.
Die Luftgewehr-Freihand-Mannschaft um Trainerin Melanie Morbach brachte dieses Kunst-stück fertig und konnte in sieben Wettkämpfen sechs Siege einfahren. Der Aufstieg in die Verbandsliga Niedersachsen wurde nach nur einem Jahr in der Landesliga-Süd am vergangenen Sonntag mit einem 5:0 Sieg in Flachstöckheim über den KKS Hasede perfekt gemacht.
Für die kommende Saison heißen die Gegner u.a. Vallstedt, Helmstedt, Stadthagen und auch der Nachbarverein Nordstemmen ist dabei. Auch in der kommenden Saison wird die Mannschaft zusammen bleiben und evtl. noch gezielt verstärkt, damit die Verbandsliga nicht zu einem einmaligen Intermezzo wird.

Die Luftpistolenschützen des K.K.S.V. Schulenburg beendeten ebenfalls am vergangenen Sonntag die Landesligasaison 2010/2011. Auch diese Mannschaft ging als Aufsteiger in die Saison und hat mit dem Erreichen des 6. Tabellenplatzes den Klassenerhalt gesichert.
Am letzten Wettkampftag mußte in Lauenau zwar noch eine Niederlage gegen den SV Groß Lobke hingenommen werden, aber mit einer ausgeglichenen Saisonleistung kann im nächsten Wettkampfjahr eine bessere Platzierung in der Landesliga angestrebt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.