Anzeige

Gefüllte Patisson aus Pattensen

Wenn die gelben Patisson-Früchte schon etwas größer sind, kann man sie gut aushöhlen und füllen.
Für eine große Auflaufform benötigt man 6 größere Patisson. Blüte und Stiel werden flach abgeschnitten.
Auf der Stilseite wird mit einem kleinen scharfen Küchenmesser ein Deckel abgeschnitten und beiseite gelegt.
Mit einem Eßlöffel wird dann die Frucht ausgehölt, bis keine Kerne mehr zu sehen sind.
Diese ausgehölten Patisson kann man dann mit gekräutertem Ziegenfrischkäse füllen, in die Mitte jeweils eine schwarze Olive drücken, die Deckel wieder aufsetzen und in eine gebutterte oder geölte Auflaufform setzen.
Wer mag, kann eine Soße oder Sahne hinzugeben.
Alles mit Raspelkäse überstreuen und im Backofen ca. 20 Minuten bei 180°C backen.

Füllungsvarianten sind natürlich jederzeit möglich.
7 2
5 1
5 1
3 1
5 1
2 1
6
3 1
4 1
3 1
1 1
3 1
1 1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
22.363
Ritva Partanen aus Wennigsen | 22.08.2012 | 10:41  
112.088
Gaby Floer aus Garbsen | 23.08.2012 | 07:42  
32.323
Gertraud Zimmermann aus Rain | 25.08.2012 | 21:52  
29.860
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 22.10.2012 | 21:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.