Anzeige

Walbeobachtungen in der Antarktis

Soll diese grandiose Landschaft zum Schlachtplatz werden?
Nachdem ich heute in der HAZ den Artikel über die bevorstehende Konferenz, die den Walfang wieder zulassen will, gelesen habe, möchte ich diesen Beitrag nutzen, um auf diese friedlichen, hochintelligenten Tiere aufmerksam zu machen.
Weltweit gibt es 80 Walarten, 15 davon haben ihren Lebensraum in der Antarktis. 1904 begann im Südpolarmeer der kommerzielle Walfang auf der Insel Süd Georgien. Die 'besten' Zeiten des Walfangs waren die Jahre 1930 - 1961. In diesem Zeitraum erlegte man 30000-40000 Wale im Südpolarmeer. Profitgier bestimmte die Jagd und eine schonende Nutzung oder Beschränkung der Fangmengen war nicht durchsetzbar. Viele der Walarten wurden fast vollständig ausgerottet.
Wer, wie ich, die Möglichkeit hat oder hatte, diese wunderbaren Tiere zu beobachten, ihre eleganten Bewegungen im Wasser zu bestaunen, für den muß eigentlich feststehen :

DIE WALE BRAUCHEN UNSERN SCHUTZ !!


Alle Fotos entstanden auf einer Expedition in die Antarktis Ende 2009 / Anfang 2010.
2 1
1 1
3 1
1
1
1
2 1
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Nachrichten | Erschienen am 26.06.2010
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.06.2010 | 15:50  
1.475
Uwe Kaßen aus Laatzen | 23.06.2010 | 17:55  
227
Hannelore Laabs aus Pattensen | 23.06.2010 | 18:10  
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 23.06.2010 | 19:34  
638
Vanessa Wagener aus Sehnde | 30.06.2010 | 19:45  
227
Hannelore Laabs aus Pattensen | 02.07.2010 | 08:10  
112.121
Gaby Floer aus Garbsen | 18.08.2010 | 23:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.