Anzeige

Ilka Klockow als Diakonin eingesegnet

Superintendet Detlef Brandes und Kirchenkreisjugendpastorin Sabine Preuschoff-Kleinschmid ziehen mit Diakonin Ilka Klockow am Ende des Gottesdienstes aus der Kirche aus.
In einem feierlichen Gottesdienst mit anschließendem Empfang wurde die neue Kirchenkreisjugendwartin, Frau Ilka Klockow, am 30. März 2008 in der Friedenskirche zu Arnum als Diakonin eingesegnet

Seit dem 01.01.2008 vertritt Ilka Klockow auf ihrer ersten Stelle den Kirchenkreisjugendwart Volker Walpuski während seiner Elternzeit in unserem Kirchenkreis.
Ihre Ausbildung in Sozialwesen und Religionspädagogik hatte Ilka Klockow an der Evangelischen Fachhochschule Hannover erfolgreich abgeschlossen. Den sozialpädagogischen Teil ihres Anerkennungsjahres leistete sie im Uhlhorn-Hospiz, den religionspädagogischen in der Matthiaskirchengemeinde in Hannover-Buchholz. Jetzt fehlte als offizieller Eintritt in das Berufsleben einer Diakonin noch die feierliche Einsegnung, zu der am 30. März in die Friedenskirche zu Arnum eingeladen worden war.
In einem festlichen und fröhlichen Gottesdienst segnete Superintendent Detlef Brandes Ilka Klockow als Diakonin ein. „Ich bin der Herr, dein Gott, der deine rechte Hand fasst und zu dir spricht: Fürchte dich nicht, ich helfe Dir!“(Jesaja 41,13) lautet der Bibelvers, unter den Ilka Klockow ihr Leben und Arbeiten als Diakonin stellt. Von der Hilfe und den Hilfen, die es bereits gab und die eine Diakonin in ihrer Arbeit auch immer wieder brauchen und in Anspruch nehmen wird, um arbeiten und helfen zu können, sprach Superintendent Brandes in seiner Predigt.
Vertreter des Kirchenkreises, Freundinnen und Freunde, sowie Dozenten der Fachhochschule assistierten im Gottesdienst. Und auch ihre Familie begleitete sie an diesem hoffnungsvollen Tag.
Bei strahlendem Wetter blieben viele Gäste nach dem Gottesdienst zunächst auf dem Kirchplatz und gratulierten der frischgebackenen Diakonin spontan, bevor die offiziellen Glück- und Segenswünsche im Gemeindehaus ausgesprochen wurden. Immer wieder klangen die guten Erfahrungen, die viele bereits in der Zusammenarbeit mit Ilka Klockow sammeln konnten, an.
Die Erinnerung an diesen wirklich schönen Tag und die vielen guten Wünsche, die ihr mit auf den Weg gegeben wurden, werden sie sicher lange begleiten, sagte Ilka Klockow in ihrem abschließenden Dankwort.

Uwe Büttner
Öffentlichkeitsbeauftragter
des Kirchenkreises Laatzen-Springe
Ev.-luth. Kirchenkreis Laatzen-Springe - Corvinusplatz 2 - 30982 Pattensen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.