Anzeige

SPD-Pattensen veranstaltet 40. Nachtwanderung beim Ferienpass

Pattensen: SPD | Viele der Eltern, die ihre Kinder zur Ferienpass-Nachtwanderung gebracht haben, waren noch gar nicht geboren, als Gerhard Dettmer für die SPD die erste Nachtwanderung für den Pattenser Ferienpass organisiert hat. Vor genau 40 Jahren, also 1979, startete Dettmer zum ersten Mal mit Pattenser Kindern in den Deister. Zur Jubiläums-Nachtwanderung war der Bus wieder voll, der die 39 Kinder und Betreuerinnen und Betreuer, unter denen auch die Bürgermeisterin war, nach Wennigsen brachte. Wie schon damals startete die kleine Wanderung noch im Hellen, aber je näher man dem Ziel kam, um so dunkler und unheimlicher wurde es im Wald. Wenn man ohne Taschenlampe den Weg schon nicht mehr sehen kann, greift Dettmer dann gern zu seiner Wolfsmaske, um die Kinder ein wenig zu erschrecken. Damals wie heute währt der Schreck aber nicht lange und am Ziel angekommen, wurden Imbiss und Limo mit viel Gekicher verspeist.
Dieses Jahr wurden aber nicht nur die Erlebnisse dieser Wanderung am Ende Revue passieren lassen, sondern auch die der letzten 40 Jahre. Gerhard Dettmer erhielt als Dankeschön für seinen langjährigen Einsatz viele, viele nette Worte, eine Laterne und ein Buch über Nachtwanderungen. Das schönste Geschenk war aber wohl der original Ferienpass von 1979.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.