Anzeige

Zum Glück nur "Angebranntes Essen"

SYMBOLFOTO
Die Ortsfeuerwehr Koldingen wurde am 04.10.2015 gegen 10:20 h zu einer Rauchentwicklung in der Straße Drostei / Ecke B443 Rethener Str. gerufen. Tatsächlich befand sich die Einsatzstelle jedoch in der von EU-Bürgern bewohnten Liegenschaft in der Rethener Straße, ca. 150 m von der gemeldeten Stelle entfernt. Bei der Überprüfung des betreffenden Objektes entdeckten die Einsatzkräfte lediglich geschmortes Fleisch, bei dessen Zubereitung es wohl zu der gemeldeten Rauchentwicklung kam. Abermals schwierig war die Kommunikation mit den dort lebenden Mitbürger. Mit einigen Brocken Englisch konnte die Lage geklärt werden. Die Polizei hat die Einsatzstelle ebenfalls nochmal in Augenschein genommen.

Gegen 10:45 war der Einsatz beendet.

Im Einsatz waren die FF Koldingen, Polizei und Rettungsdienst mit insgesamt 15 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen

gez. H.Brüggemann 1.HBM
0
2 Kommentare
23
Herr Lüdenscheid aus Pattensen | 04.10.2015 | 11:40  
1.818
Henning Brüggemann aus Pattensen | 04.10.2015 | 11:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.