Anzeige

Pressemitteilung Nr. 18/2017– Koldingen Motorrad kollidiert mit PKW

Mit dem Rettungshubschrauber wird die Verletzte in eine Klinik geflogen.
die Ortsfeuerwehr Koldingen wurde am 04.09.2017 gegen 17:00 h zu einem Verkehrsunfall auf der K 224 Koldingen – Reden alarmiert. Eine Motorradfahrerin war in Richtung Koldingen unterwegs als sie in den Gegenverkehr geriet und gegen einen entgegenkommenden PKW prallte. Sie verletze sich schwer. Ersthelfer versorten die Frau bis zum Eintreffenden des Rettungsdienstes. Mit einem Hubschrauber wurde die Bikerin in ein Krankenhaus geflogen. Die Feuerleute streuten auslaufende Betriebsstoffe ab und sicherten die Unfallstelle. Bereits gegen 17:15 h war der Einsatz beendet und die Unfallstelle an die Polizei übergeben.

Im Einsatz waren:
Feuerwehren Koldingen mit 2 Fahrzeugen und 13 Kameraden#
Stadtbrandmeister und stv. Stadtbrandmeister
Polizei mit 2 Fahrzeugen und 2 Beamten
Rettungshubschrauber Christoph 4 mit 3 Kameraden
Rettungswagen mit 2 Kameraden

gez. H. Brüggemann
1
Einem Mitglied gefällt das:
3 Kommentare
1.993
Andreas Heisler aus Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | 05.09.2017 | 07:38  
16.246
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 05.09.2017 | 10:44  
16.246
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 05.09.2017 | 21:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.