Anzeige

Pressemitteilung Nr. 11/2018 - Koldingen – Verkehrsunfall auf der B 443 mit 2 Schwerverletzten

Symbolfoto
Im einsetzenden Feierabendverkehr kam es am 07.03.2018 gegen 15:40 h auf der B 443 zwischen Ortsausgang Koldingen und Leinebrücke zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Ford Focus und einem Audi A2. Aus ungeklärter Ursache geriet der Ford, der in Richtung Koldingen unterwegs war in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem Audi zusammen. Beide Fahrer verletzten sich schwer und wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Die Ortsfeuerwehr Koldingen streute im Rahmen der technischen Hilfe auslaufende Betriebsstoffe ab und sicherte die Unfallstelle. Gegen 17:00 h war der Feuerwehreinsatz beendet. Verkehrsunfalldienst und Unfallforschung haben die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.
Im Einsatz war die Ortsfeuerwehr Koldingen
mit 2 Fahrzeugen und 4 Kameraden
Rettungsdienst mit 2 Rettungswagen und Notarzt
Polizei, Verkehrsunfalldienst und Unfallforschung der MHH


gez. H. Brüggemann
1
Einem Mitglied gefällt das:
4 Kommentare
22.630
Kurt Battermann aus Burgdorf | 08.02.2018 | 08:24  
4.820
Wilhelm Bauer aus Hannover-Südstadt | 08.02.2018 | 18:51  
22.630
Kurt Battermann aus Burgdorf | 08.02.2018 | 21:56  
16.617
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 09.02.2018 | 11:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.