Anzeige

Pressemitteilung Nr. 10/2013 - Pattensen – Brandstiftung – PKW-Brand

Symbolfoto
Gegen 00:40 h am 01. April 2013 entdecken Passanten ein Feuer an einem PKW in der Straße Im Mühlenfelde in Pattensen und verständigten umgehend die Feuerwehr. Bereits vor Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges hatte ein dort vorbeifahrender Feuerwehrkamerad den Entstehungsbrand mit einem Feuerlöscher erstickt und größeren Schaden verhindert. Von vorsätzlicher Brandstiftung ist aufgrund der Spurenlage auszugehen. Die Feuerwehr kontrollierte die Brandstelle um sicherzustellen, dass das Feuer tatsächlich gelöscht war. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Gegen 01:00 h war der Einsatz für die Feuerwehrkameraden beendet.

Im Einsatz waren:
Feuerwehr Pattensen mit einen Fahrzeug und 6 Kameraden
Polizei mit 2 Fahrzeugen und 4 Beamten


gez. Henning Brüggemann, HBM
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.