Anzeige

Pressemitteilung 523 - Freiwillige Feuerwehren der Stadt Pattensen - Übergabe Löschgruppenfahrzeug in Pattensen

Stadtbrandmeister Henning Brüggemann (links) übergibt den Fahrzeugschlüssel an Pattensens Ortsbrandmeister Ulrich Fleischmann
Am Freitag, 15. November 2019 wurde der Ortsfeuerwehren Pattensen ein neues Löschgruppenfahrzeug (LF20) übergeben.

Ortsbrandmeister Ulrich Fleischmann begrüßte Bürgermeisterin Ramona Schumann, Vertreter des Rates der Stadt Pattensen, seine Brandmeisterkollegen aus den anderen Ortsfeuerwehren, Stadtbrandmeister Henning Brüggemann sowie seinen Stellvertreter Jens Beier, den Vorsitzenden des Feuerschutzausschusses Andreas Ohlendorf und den Musikverein Pattensen der die Veranstaltung im Feuerwehrhaus in Pattensen musikalisch umrahmte.

Erste vorbereitende Arbeiten zur Fahrzeugausschreibungen fanden bereits 2013 statt, ein langer Weg sei seit dem beschritten worden, sagte Fleischmann. Er dankte seinem Amtsvorgänger Uwe Fleischmann und seinem Team für die unermüdliche Arbeit von der Erstellung des ersten Lastenheftes bis hin zur finalen Ausschreibung bzw. Fahrzeugbestellung.

Bürgermeisterin Ramona Schumann überbrachte die besten Wünsche der Verwaltung der Stadt Pattensen und übergab den Schlüssel für das neue Löschfahrzeug, in welches unter anderem einen Wassertank für 2.500l Löschwasser und eine Seilwinde integriert sind, an die Führung der Stadtfeuerwehr in Person von Stadtbrandmeister Henning Brüggemann. In seinen Worten dankte Brüggemann der Verwaltung der Stadt Pattensen für die Zurverfügungstellung der Gelder für die Beschaffung des neuen Fahrzeuges, bat aber auch um weitere Mittel für die nächsten Fahrzeugbeschaffungen im Stadtgebiet. Brüggemann übergab anschließend den Fahrzeugschlüssel an Ortsbrandmeister Ulrich Fleischmann der diesen umgehend an seinen Gerätewart Florian Hohnroth weiterreichte. Hohnroth konnte den Anwesenden eine „Kostprobe“ des Martinshorns darbieten.


Thorsten Steiger
Hauptlöschmeister
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.