Anzeige

Pressemitteilung 522 - Freiwillige Feuerwehren der Stadt Pattensen - Kellerbrand in Schulenburg/Leine

Atemschutztrupp vor Gebäudeeingang
Am Freitag, 25. Oktober 2019 wurden die Ortsfeuerwehren Schulenburg/Leine und Jeinsen gegen 16:30h in den Milchweg im Ortsteil Schulenburg gerufen.

Ein Elektroherd bzw. darauf abgelegte Wäsche/Kleidung geriet in einem Kellerraum in Brand. Brandrauch drang aus dem Kellergeschoss ins Freie.

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren drangen mit zwei Trupps unter Atemschutz in das Gebäude ein und konnten binnen weniger Minuten unter Einsatz eines Hohlstrahlrohres das Feuer erfolgreich im Innenangriff bekämpfen.

Mit Hilfe eines Druckbelüfters wurde das Gebäude anschließend vom Brandrauch befreit. Laut Einsatzleiter Norman Schiering war der Einsatz nach ca. einer Stunde beendet und die Kameradinnen und Kameraden konnten wieder einrücken.

Der Rettungsdienst war ebenfalls vor Ort, bei Einsätzen unter Atemschutz ist dies eine präventive Maßnahme.

Zur genauen Brandursache und Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Angaben machen.


Eingesetzte Kräfte:
12 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Schulenburg/Leine mit zwei Fahrzeugen
8 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Jeinsen mit einem Fahrzeug
Stadtbrandmeister und Stellvertretender Stadtbrandmeister
2 Beamte der Polizei mit einem Fahrzeug
Rettungsdienst


Thorsten Steiger
Hauptlöschmeister
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.