Anzeige

Pressemitteilung 514 - Freiwillige Feuerwehr der Stadt Pattensen - Flächenbrand bei Schulenburg

Löscharbeiten
Am Dienstag, 11. September 2018 wurden die Freiwilligen Ortsfeuerwehren Schulenburg/Leine und Vardegötzen gegen 17:00h zu einem Flächenbrand an der Bundesstraße 3 gerufen.


Ein Schulenburger Landwirt bemerkte die Rauchentwicklung an der Bundesstraße 3 ca. 200m entfernt von der Kreuzung Adenser Straße (K204) in der Nähe der Baumschulen und alarmierte die Feuerwehr.

Mit Hilfe des Schulenburger Tanklöschfahrzeugs wurde eine Rasenfläche von ca. 30 Quadratmetern neben dem angrenzenden Radweg abgelöscht.

Nach ca. 30 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr beendet und der Einsatzort wurde der Polizei übergeben. Die Ortsfeuerwehr Vardegötzen musste nicht eingreifen und konnte die Einsatzfahrt abbrechen.

Zur Brandursache kann die Feuerwehr keine Angeben machen.



Eingesetzte Kräfte:

Freiwillige Ortsfeuerwehr Schulenburg/Leine mit 3 Fahrzeugen und 12 Einsatzkräften

Freiwillige Ortsfeuerwehr Vardegötzen mit einem Fahrzeug und 6 Einsatzkräften
(Einsatzfahrt abgebrochen da keine weiteren Kräfte erforderlich waren)

Polizei mit einem Fahrzeug und 2 Beamten


Thorsten Steiger
Oberlöschmeister
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.