Anzeige

0:1 gegen Holtensen - Drama am Sonntag!

Gleich knallt die Kugel an den Innenpfosten. Schade Nils!
Das kann doch nicht war sein! Klar die bessere Mannschaft, viele Chancen und am Ende 0:1 gegen Holtensen II verloren! Die I. Herren des TSV hatte die 3 Punkte schon in der Hand, am Ende gab es nichts! Viele Chancen, darunter ein Innenpfostenkopfball von Nils Schmidt und ein Außenpfostenschuss von Dennis Busse! In der Schlussphase Elfmeter für Schulenburg. Tobias Vogel tritt an und trifft. Großer Jubel bei den Fans.... aber der Schiri lässt wiederholen, da im hinteren Spielfeldbereich ein verletzter Spieler behandelt wurde, ohne dass der Schiri Coach Michael Kulozik die Erlaubnis gegeben hatte, das Feld zu betreten. 2. Versuch, selber Schütze, anderes Ergebnis - der Keeper von Holtensen hält. Dann urplötzlich kurz vor Schluss einer der wenigen Gegenangriffe des Gegners, ein Holtenser steht frei vorm Schulenburger Tor und verwandelt. Schulenburg warf dann alles nach vorn, bekam nach einem Konter noch einen Elfmeter gegen sich, den Katze Andre Schwarz jedoch hielt. Am Ende jedoch unerheblich, da der Schiri kurz danach abpfiff!

Die II. Herren hatte zuvor gegen Tabellenführer Pattensen III mit 1:6 verloren. Bis zur Halbzeit konnte man noch gut mithalten, am Ende war es doch ziemlich deutlich!

Weitere Infos zum TSV gibt es unter: http://www.tsv-schulenburg-online.de/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.