Anzeige

Vampire Diaries: Spin-Off „The Originals“ kommt!

Gute Nachrichten, für alle, die gar nicht genug von der Erfolgsserie Vampire Diaries bekommen können: Der amerikanische Sender „The CW“ bestätigte nach der spannenenden Pilotfolge von „The Originals“, dass es eine zweite Vampir-Serie geben wird! Doch welche der Vampire Diaries Stars sind bei dem neuen Projekt mit am Start? Um was geht es bei dem Ableger? Und heißt das Mystic Falls muss sich von den Original-Vampiren verabschieden?

Jetzt ist es sicher, der Vampire Diaries Ableger „The Originals“ kommt! Am Donnerstag lief in den USA die gleichnamige Pilotfolge mit eher enttäuschender Quote. Trotzdem sorgte das neue Konzept für so viel Spannung, Schockmomente und Drama, dass die Chefs des Senders „The CW“ wohl nicht anders konnten, als die Vampir Serie eine Runde weiter zu schicken. Ob die Story rund um Klaus und seine Ur-Vampir Geschwister noch genauso erfolgreich wird die komplizierte Dreiecksbeziehung rund um Elena, Damon und Stefan? Doch was bedeutet die neue Serie für das „Mutterschiff“ Vampire Diaries?

Nix wie raus aus Mystic Falls

Zumindest Klaus und Elija scheinen sich für unbegrenzte Zeit aus Mystic Falls verabschiedet zu haben. Doch das Sorgenkind der Michaelson Familie, Rebecca, macht in der Pilotfolge keine Anstalten ihre Brüder nach New Orleans begleiten zu wollen. Angeblich hat Claire Holt allerdings sehr wohl einen Vertrag für das Spin-Off unterzeichnet. Wie, wann und warum die Ur-Vampirin sich dafür entscheidet ihren Geschwistern Gesellschaft zu leisten bleibt also abzuwarten. Und Fans fragen sich seit Donnerstag, ob Rebecca vielleicht nicht die einzige Mystic Falls Blondine seien könnte, die in den Süden auswandert. Denn Klaus gibt auch von der Mississippi-Metropole aus seine Annäherungsversuche zu Caroline nicht auf. Ob sie ihn wohl mal in der Stadt, die er mit aufbauen half und jetzt zurück erobern möchte, besuchen kommt?

Die Handlung

Denn darum geht es in der neuen Vampir Serie: Ur-Hybrid Klaus will sich New Orleans wieder zum Untertan machen. Momentan herrscht da nämlich sein ehemaliger Protegé Marcel, der die Stadt zum Eldorado für Untote gemacht hat. Doch wer könnte Klaus bei dem Unterfangen am besten zur Seite stehen, als sein Bruder Elija, der mit Klaus ein bisschen heile Familie spielen möchte. Und die bekommt Zuwachs! Denn, ACHTUNG SPOILER, Werwölfin Hayley ist nicht ohne Grund bei „The Originals“ mit von der Partie. Aus dem One-Night-Stand das sie mit Klaus hatte ist nämlich ein kleines Wolfsjunges entstanden und Klaus wird, unpassend wie es klingen mag, Papa! Außerdem gibt es natürlich auch im tiefen Süden mehr als eine Hexe und auch bei „The Originals“ darf der eine einsame normale Mensch nicht fehlen, der sich in die Höhle des Löwen verirrt. Ob Klaus ein guter Vater wird, Rebecca sich noch nach New Orleans locken lässt und die Hexen im Süden noch mächtiger sind als Bonnie, können zumindest alle amerikanischen Fans dann also ab Herbst verfolgen. Für deutsche Fans bleibt nur zu hoffen, dass es SIXX seinem amerikanischen Kollegen gleich tut und „The Originals“ auch auf dieser Seite des großen Teichs zu sehen sein wird!

Diese Artikel könnetn Sie ebenfalls interessieren:
„Vampire Diaries“ Staffel 4: Klaus bekommt einen Erben
Vampire Diaries Staffel 4: Entscheidet sich Elena im Finale endlich zwischen Damon und Stefan?
„Vampire Diaries“: Beziehungs-Aus bei Nina Dobrev und Ian Somerhalder?

Hier finden Sie alle News rund um Vampire Diaries.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.