Anzeige

Robert Pattinson und Kristen Stewart: Was ist der Grund für die Trennung?

Bei Kristen Stewart und Robert Pattinson herrscht schon wieder Beziehungs-Flaute (Foto: accidentalpaparazziflickr.com)

Bei Robert Pattinson und Kristen Stewart ist anscheinend wieder alles aus. Gerade erst schien das Twilight-Pärchen alle Beziehungstiefs hinter sich gelassen zu haben. Warum trennte sich das gerade noch so verliebte Paar dann jetzt wieder? War etwa Robert Pattinsons Geburtstags-Debakel letzte Woche Schuld? Oder liegt immer noch an Kristen Stewarts Affäre?

Mittlerweile kann man das Verhältnis von Robert Pattinson und Kristen Stewart wohl getrost als „On/Off“-Beziehung bezeichnen. Denn das Twilight-Paar hat sich angeblich mal wieder getrennt. Und das nachdem es gerade schien als könnte es bei den beiden Turteltauben kaum besser laufen. Pattinson schenkte seiner Liebsten sogar einen Ring als Zeichen seiner Liebe zum Geburtstag. Woher kommt dann die plötzliche Beziehungskrise?

Rob feierte lieber mit seinen Kumpels

Zu kriseln begann es wohl letzte Woche an Robert Pattinsons Geburtstag. Denn für den hatte sich Kristen Stewart als gute Freundin natürlich etwas einfallen lassen. Doch dann sagte Rob ihr und den für eine entspannte Pool-Party versammelten Freunden einfach ab und feierte lieber mit seinen Kumpels. Mit denen verbrachte er zuletzt angeblich sowieso mehr Zeit als mit seiner Freundin und auch das schmeckte Kristen so gar nicht. Denn während sie nach ihrer Affäre ständig das Gefühl hatte ihre Liebe für Rob beweisen zu müssen, nimmt der sie und ihre Bemühungen einfach für selbstverständlich hin. Um sich nicht weiter gegenseitig zu verletzen, machten die beiden jetzt Schluss. Doch ist die Trennung wirklich für immer?

Alles aus und vorbei?

Ist diesmal wirklich alles aus zwischen Kristen Stewart und Robert Pattinson? Wenn es nach Insidern geht nicht. Denn die behaupten gegenüber HollywoodLife.com, dass die beiden Vampir Stars ihre Beziehung zwar momentan auf Eis gelegt hätten, aber immer noch zusammen leben. Angeblich wollen sie beide nur etwas mehr Raum zum Atmen und eine Versöhnung sei nur eine Frage der Zeit. In erster Linie seien Kristen und Rob eben auch besten Freunde und wollten das nicht gefährden. Deswegen wollen sie sich jetzt Zeit nehmen, um sich über ihre Gefühle klar zu werden. Klingt nach dem ewigen Beziehungs Auf und Ab, dass man von Robsten mittlerweile gewohnt ist.

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:
Robert Pattinson: Hat er ein Problem mit Alkohol?
Kristen Stewart: Das schenkt sie Robert Pattinson zum Geburtstag
Robert Pattinson: Kristen Stewarts Mutter ist ein Liebes-Killer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.