Anzeige

Bachelor 2013: Ist Jan Kralitschka ein schlechter K端sser?

Wochenlang, war Bachelor Kandidat Jan Kralitschka nicht nur das Objekt der Begierde f端r die Kandidatinnen der Show, sondern auch f端r zahlreiche weibliche Fans. Und der modelnde Anwalt bringt immer noch einige Herzen zum Schmelzen. Doch jetzt verr辰t Bachelor-Ex, dass Jan Kralitschka wohl mehr Frosch als Prinz zu sein scheint. K端ssen lohnt sich also nicht?

Hochzeit
Ist Rosenkavalier Jan Kralitschka ein
schlechter K端sser? (Bild:Marika pixelio)
Bachelor Jan Kralitschka hielt sich bei seiner Suche nach der Traumfrau lange zur端ck. Zumindest wenn es ums K端ssen ging, denn im Vergleich zu Vorg辰nger Paul Janke, lie es der smarte Anwalt lieber langsam angehen. Doch als es endlich so weit war und der erste Kuppel-Show-Kuss 端ber die Fernsehbildschirme flimmerte, war vor allem eines zu sehen: Sehr viel Zunge. Ein bisschen zu viel vielleicht? Denn Jan Kralitschkas Verflossene Alissa behauptet jetzt, der Bachelor w辰re alles andere als ein guter K端sser.

Macht Monas Kuss Jan zum Prinzen?

Jan konnte meiner Meinung nach 端berhaupt nicht k端ssen behauptet Alissa jetzt n辰mlich in einem Interview. Ob das wirklich stimmt und Jans K端sse mehr an einen Frosch als Prinz erinnern, oder es sich vielleicht doch nur um die gekr辰nkte Ehre einer Verflossenen handelt? Alissa hat aber eigentlich keinen Grund noch viele Gedanken an ihren Ex zu verschwenden, denn die sch旦ne Bachelor Kandidatin ist mittlerweile wieder in festen H辰nden und scheinbar mehr als gl端cklich mit den Zungenfertigkeiten ihres neuen Freundes. Gleichzeit hatte Kuppel-Show Finalistin Mona scheinbar nie etwas an den Kuss-Qualit辰ten von Jan Kralitschka aussetzen. Vielleicht gibt es ja f端r die beiden doch noch eine Chance und Jan wird f端r Mona noch zum Prinzen?

Diese Artikel k旦nnten Sie ebenfalls interessieren:
Der Bachelor 2013: Happy End zwischen Jan Kralitschka und Mona?
Der Bachelor: Ist Jan Kralitschka f端r Alissa nun endlich Vergangenheit?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.