Anzeige

Grüner geht noch - Verbraucherzentrale testet Autohäuser

Osterode am Harz: VBZ OHA | Osterode (vbz/kip) Wer sich für den Kauf eines umweltverträglichen Neuwagens interessiert,
findet im Autohandel nicht immer die passende Unterstützung. Zu diesem
Ergebnis kommt das Klimareferat der Verbraucherzentrale Niedersachsen
aufgrund verdeckter Verkaufsgespräche in 37 niedersächsischen Autohäusern.

Immer mehr Kunden achten beim Kauf eines Neuwagens auf Spritverbrauch und
Schadstoffausstoß. Vielen Verbrauchern fällt es jedoch schwer, sich im
Dickicht verschiedener Modelle und Typenbezeichnungen zurechtzufinden.
Abhilfe kann die persönliche Beratung im Autohaus schaffen. Testkäuferinnen
der Verbraucherzentrale erkundigten sich deshalb gezielt nach
umweltverträglichen Modellen. Die Ergebnisse zeigen: Trotz hoher Spritpreise
und Klimadebatte haben viele Autohändler die Beratungsthemen Spritsparen und
Klimaschutz anscheinend noch nicht genügend für sich entdeckt.

Zwar erläuterten fast alle Verkäufer auf Nachfrage den Zusammenhang zwischen
Verbrauch und CO2-Ausstoß. Welche Verbrauchs- bzw. Emissionswerte nach dem
Stand der Technik besonders gut und welche eher durchschnittlich sind,
erklärten viele von ihnen jedoch nicht. „Pauschale Aussagen wie, ‚alles, was
unter 200 g/km liegt, ist eigentlich ein guter CO2-Wert’, helfen den Kunden
nicht weiter“, sagt
Andreas Byzio, Klimareferent der Verbraucherzentrale Niedersachsen.

Zudem wurde den Testkäuferinnen nur selten übersichtlich vermittelt, welche
Modellvarianten ihrem Wunsch nach einem besonders umweltverträglichen Auto
entgegen kämen. „Manchen Verkäufern ging es wohl in erster Linie darum, das
zu verkaufen, was sie gerade da hatten – die umweltverträglichste Lösung war
das nicht unbedingt“, kritisiert Byzio. Was die Kunden dagegen brauchen, ist
eine Beratung, die den Wunsch, Sprit zu sparen und wenig CO2 auszustoßen,
mit anderen individuellen Anforderungen an ein Auto zusammenbringt.

Weitere Informationen zum klimabewussten Autokauf erhalten Interessierte
anhand der Broschüren 'Klimabewusster Autokauf', 'Klein Wagen' sowie in
der 'Auto-Umweltliste' des VCD in der Osteroder Beratungsstelle, Rollberg 3
oder über klimateam@vzniedersachsen.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.