Anzeige

35 Tage Einsatz als Krötentaxi

Ortenberg: Nabu Ortenberg "Haus an den Salzwiesen" | Mehr als einen Monat hat sich eine kleine Gruppe Helfer des NABU Ortenberg um die auf Wanderschaft befindlichen Amphibien gekümmert. 35 Tage lang haben sich Katja und Charlotte bei Wind und Wetter um die Kontrolle des über 600m langen Zauns gekümmert.

Während der Osterferien sind dann noch die zwei Helfer Sarah und Jonas dazu gekommen. Unsere Katja nennt sie "ihre Zwerge". Mit wetterfester Kleidung und den Warnwesten ausgestattet haben sie tatkräftig mit angepackt.

Anfangs hielt sich die Wanderlust der Tiere wegen kühlen Temperaturen noch in Grenzen. Doch je wärmer es wurde um so mehr Erdkröten, Laubfrösche und Molche wurden per Krötentaxi auf die andere Straßenseite verbracht. Wenige Tage später waren dann auch schon die ersten Laichschnüre in den Tümpeln zu sehen. Zwischen 3.000 und 6.000 Eier kann jedes Krötenweibchen ablegen. Ein Indiz dafür, dass wohl auch im nächsten Jahr mit einer großen Wanderung zu rechnen ist.

Mehr als 1000 Tiere wurden diesmal gezählt. Ein zahlenmäßiger und überraschender Sprung nach oben zu den vorherigen Jahren, wo deutlich weniger Amphibien auf Wanderung waren. Aber ein Ergebnis das uns sehr freut.

Für die anstehende Rückwanderung wurde der Zaun dann noch umgebaut und bis zum 20. April nochmals täglich kontrolliert und die Begleitung in die Sommerqueartiere organisiert.

Die Aktion war ein voller Erfolg wie es sich anhand der großen Zahl an Kaulquappen zeigt.

Inzwischen ist der Zaun wieder abgebaut und eingelagert und wartet auf seinen Einsatz 2019.

Wer Lust hat den NABU Ortenberg auch im nächsten Jahr beim Aufbau und der Betreuung des Krötenzauns zu unterstützen, der kann sich gerne schon jetzt bei uns melden.

Allen Helfern bei der diesjährigen Aktion sagt der NABU Ortenberg ein herzliches Dankeschön für den unermüdlichen Einsatz über 35 Tage. Und wir hoffen für 2019 auf weitere Unterstützung, wenn es wieder darum geht den Amphibien bei ihrer Wanderung tatkräftig unter die "Froschschenkel" zu greifen..
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.