Anzeige

Floßfahrt, Steverauen Olfen

Die "Antonia", ein wenig versteckt an ihrem Liegeplatz, wo der Stromanschluß die Akkus auflädt.
Olfen: Steveraue | Am Montag trafen wir uns zu acht am Hotel "Zum Steverstrand", um vom nahegelegenen Anleger mit der "Antonia" eine Floßfahrt durch die Steverauen, dem weitbekannten Renaturierungsgebiet der Stadt Olfen zu unternehmen. Bei bestem Wetter waren wir zwei Stunden später mehr als zufrieden wieder am Ausgangsort zurück.

Das Floß "Antonia" war als Katamaran eine kleine Fähre, die danach umgebaut ihren Einsatz für diese Floßfahrten nahe der Steverstadt fand. Am nächsten Tag erst habe ich die "Antonia" an ihrem Hafenplatz fotografiert, wo am Strom angeschlossen der Akku wieder aufgeladen wird. Der Elektromotor ist im übrigen so leise, dass man während der Fahrt kaum etwas davon hört und die Ruhe der Landschaft dadurch so richtig in sich aufsaugen kann.
2
1
3
1 6
1
4
3
3
3
3
3
3
2
3
1
2
3
2
1
3
3
3
2
3
3
3
3
3
3
3
3
2
5
3
4
19
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
45.655
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 18.05.2017 | 19:52  
16.206
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 18.05.2017 | 22:49  
62.956
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 19.05.2017 | 08:31  
11.267
Armin Köhler aus Rauschenberg | 19.05.2017 | 12:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.