Anzeige

Männerbund Schlaraffia - Verein oder Philosophie ?

Oldenburg (Oldenburg): Burg Uhlenhorst | „Schlaraffia Oldenburgia e.V.“ Verein oder Philosophie ?


Oldenburg – Ob der Männerbund „Schlaraffia Oldenburgia e.V.“ ein Verein ist oder ob die Zusammenkünfte in der Vereinsstube „Burg Uhlenhorst“ am Friedensplatz 3 eine verschworene Gruppierung ist, das soll über einen Kompaktkurs, der über das VHS-Bildungsprogramm angeboten wird, geklärt werden.
Immerhin gibt es den weltweit verbreiteten „Verein“ seit 1891 in Oldenburg und Oldenburg ist die 110. Stadt der inzwischen über 400 Städte auf allen Erdteilen, in denen der Verein eine „Burg“ ( Vereinslokal) hat bzw. hatte, denn viele „Vereine“, haben sich entweder im Rahmen des nationalsozialistischen Gleichschaltungsgesetzes von 1939 aufgelöst oder die Mitgliedschaft vieler Juden hatte nach 1939 zur Folge, dass ein Vereinsleben nicht mehr stattfinden konnte.
Gegründet wurde die „Schlaraffia“ 1859 in Prag von Mitgliedern und Mitarbeitern des Prager Theaters als satirische Reaktion auf die unterschiedlichen hierarchischen Strukturen der damaligen Donau-Monarchie. Der Tradition folgend waren demnach auch in Oldenburg bei der Gründung der „Schlaraffia“ Schauspieler, Musiker und Führungskräfte des damaligen großherzoglichen Hoftheaters aktiv beteiligt.
Schlaraffia ist keine Loge, kein Service-Club, kein Karnevalsverein und auch keine studentische Verbindung. Die Begriffe KUNST, FREUNDSCHAFT und HUMOR untermauern den Wahlspruch der schlaraffischen Philosophie - „ In arte voluptas“, - in der Kunst liegt das Vergnügen. Nach den hehren Worten Friedrich Schillers aus dessen Briefen zur ästhetischen Erziehung des Menschen, „ der Mensch ist nur dort Mensch, wo er spielt“ oder nach dem Wahlspruch „ nur wer kreativ ist, lebt!“ treffen sich einmal in der Woche die 55 Mitglieder zwischen 24 und 92 Jahren der „Schlaraffia Oldenburgia e.V.“ in der „Burg Uhlenhorst“ am Friedensplatz 3.
Da das nur ein Teil der Besonderheit dieses Vereins ist, und auch der Verein sich den Oldenburgern gern vorstellen möchte, findet ein kostenloser 4-stündiger informierender Crashkurs über die „Schlaraffia Oldenburgia“ am Dienstag, dem 26. März zwischen 19:30 Uhr und 22:30 Uhr in den Vereinsräumen am Friedensplatz 3 statt. Anmeldung: schlaraffia@gmx.org ( www.schlaraffia-oldenburgia .de)



Mit freundlichem Gruß
Dr. Klaus Groh
- Pressestelle der Schlaraffia Oldenburgia e.V.-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.