Anzeige

Die feierliche Inthronisationsgala begeisterte das Publikum

  Olching: Mehrzweckhalle an der Heckenstr. | Mit rund 650 Gästen bei der Inthronisations-Gala der Faschingsgilde Olching e.V. (FGO) fand am 05. Januar 2013 wieder eine der begehrtesten Galaveranstaltungen des Faschings im Münchner Westen statt. Das offizielle städtische Prinzenpaar der Stadt Olching, Ihre Lieblichkeit Prinzessin Theresa I. und seine Tollität Prinz Stefan II. erhielten den Rathausschlüssel und das Showprogramm von „Spirit of Motion“ für die Saison 2013 unter dem Motto „Rendevouz der Engel“ feierte ihre tosende Premiere.

Die Aufbauarbeiten für die Inthronisations-Gala 2013 begannen für die aktiven Mitglieder bereits direkt nach den Weihnachtsfeiertagen, am 27.12.2012. Dabei verwandelten mehr als 30 Mitglieder und tatkräftige Helfer die Mehrzweckhalle in der Olchinger Heckenstraße wieder in einen beeindruckenden Ballsaal. Die Besucher gelangten über einen roten Teppich hinein in einen festlich geschmückten farbenprächtigen Saal.

Der technische Rahmen der Inthronisationsgala war erneut auf höchstem Niveau. Mit mehr als 50 Scheinwerfern und Lichteffekten kreierte das Technik-Team im Ballsaal und auf der Tanzfläche immer wieder unterschiedliche Stimmungen und sorgte dafür, dass alle Programmpunkte der Veranstaltung ins rechte Licht gesetzt wurden. Hoch über der Tanzfläche drehte sich eine riesige Disco-Kugel mit einem Meter Durchmesser, die die ganze Tanzfläche bespiegelte und stilvolles Ambiente kreierte.

Erster Höhepunkt des Abends war die Verleihung des silbernen Ehrenordens der FGO an die nichtsahnende Präsidentin Martina Klein. Der 2. Präsident Manfred Jech fädelte die Verleihung wenige Tage zuvor ein. Martina Klein war so gerührt, dass ihr die Tränen in den Augen standen. „Das war eine gelungene Überraschung. Hierüber freue und bedanke ich mich sehr. Ich begann vor 12 Jahren bei der FGO zu tanzen, 2002 war ich Prinzessin und seit 2007 1. Präsidentin. Mein Herz hängt an diesem Verein und das Feuer in mir brennt auch nach so vielen Jahren noch für die Faschingsgilde. Vielen Dank an alle für die jahrelange gute Zusammenarbeit.“ so Martina Klein.

Fie feierliche Krönung des Olchinger Prinzenpaares war der folgende Höhepunkt. Ein goldener Engel vereinigte im Tanz die guten und die bösen Engel, so dass ein „himmlisches Prinzenpaar“ die Bretter, die die Welt bedeuten betreten konnten. Der Himmlischen Box entsprangen das offizielle Prinzenpaar der Stadt Olching:

Ihre Lieblichkeit Prinzessin Theresa I
und seine Tollität Prinz Stefan II.

Die Inthronisations-Gala der Faschingsgilde Olching ist eine der begehrtesten Veranstaltungen dieser Art im Münchner Westen. Unter den Gästen waren viele Vertreter der Politprominenz, wie Olchings erster Bürgermeister Andreas Magg, der den Rathausschlüssel und seine herzlichsten Glückwünsche überbrachte.
Den Gratulationsreigen eröffnete im Anschluss das scheidende Prinzenpaar der vergangenen Saison, Janina I. und Kevin I., die die Prinzenkette übergaben. Es folgten die Glückwünsche von Gönnern und Sponsoren der Faschingsgilde sowie mehreren befreundeten Gastgesellschaften.

Um 22 Uhr folgte der nächste Höhepunkt des Abends:
Die aktuelle Show der Tanzgruppe „Spirit-Of-Motion (SOM)“ feierte die glanzvolle Premiere mit
„Rendezvous der Engel“
Wie immer vertanzt SOM eine Geschichte, und dieses Jahr die Geschichte der Gefühle. Jeder kennt das, mal sind sie glücklich mal traurig, mal lieben sie, mal sind sie wütend – es sind die guten wie die schlechten Gefühle, die unser Leben bestimmen. Das Prinzenpaar wird von den Gefühlen in Form von guten weißen und bösen schwarzen Engel auf die Lieder von Heavy Cross und Euphoria hin- und hergerissen. Der Höhepunkt des Widerstreites findet auf Engel von Rammstein statt. Hier wurde eine A cappella-Version mit dem Original raffiniert kombiniert. Das Publikum applaudierte minutenlang - aber es sollte noch besser kommen. Das Prinzenpaar tanzte auf Roxanne (aus Moulin‘ Rouge) einen leidenschaftlichen Tango, der das Publikum so begeisterte, dass es tosend applaudierte. Die Musik, Choreographie und die aufwändigen Engelskostüme ergaben eine grandiose Komposition der Gefühle.

Kulinarisch lag der Abend wieder in den Händen von Delikat Gastro, die am 08.01.2013 das den Olchingern bekannte Triplico in Maisach neu eröffnen wird. Mit seinem Team verwöhnte er die Ballbesucher mit internationalen Genüssen und bayerischen Schmankerln.

Die bekannte Joe Williams Showband sorgte bis spät in die Nacht für gute Stimmung und eine volle Tanzfläche.

Das nächste Veranstaltungs-Highlight der Faschingsgilde Olching ist das Gardetreffen am Sonntag, 27. Januar 2013 im Bürgerzentrum Gernlinden. Neben den Tänzerinnen und Tänzern der FGO werden dort 11 weitere Garden zu sehen sein. Karten wird es ab dem 12. Januar 2013 im Jeanshouse Olching am Nöscherplatz und an der Abendkasse geben.

Obwohl in der Faschingssaison 2013 der Terminplan von „Spirit of Motion“ schon gut gefüllt ist, können einzelne Auftritte über die erste Präsidenten der Faschingsgilde, Martina Klein, telefonisch unter 0176-21034315 oder per Email unter martina@fgo.de gebucht werden.
Weitere Informationen über die Faschingsgilde Olching gibt es auch im Internet unter www.fgo.de oder bei Facebook unter Faschingsgilde Olching.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.