Anzeige

Donautal-Radelspaß - 40 Veranstaltungen werden am 19. September über gesperrte Strecken miteinander verbunden.

Wann? 19.09.2010 10:00 Uhr bis 19.09.2010 18:00 Uhr

Wo? Mindelinsel, Offingen DE
Radelspaß 2009
Offingen: Mindelinsel | Es ist wieder Radelspaß – immer am Sonntag nach den Sommerferien steht eine ganze Region im Zeichen des Fahrrads. Die Macher im Schwäbischen Donautal legen sich nun schon zum sechsten Mal mächtig ins Zeug, um das Versprechen „Radgenuss auf gesperrten Strecken zwischen 10.00 und 18.00 Uhr“ voll und ganz erfüllen zu können.

Dazu werden in den Dörfern entlang der drei angebotenen Routen die Radelspaßfahnen gehisst, was in diesem Jahr zu 40 größeren und kleineren Veranstaltungen führen wird. Das alles zusammen, kombiniert mit viel schöner Fluss- und Auenlandschaft, ergibt den Donautal Radelspaß.

Für manche Radlergruppe nimmt Schwabens größter und beliebtester Genussradeltag mittlerweile schon kultige Züge an. Man trifft sich zum Radelspaß und ein einheitliches Gruppenshirt ist fast schon Pflicht. Ulli Kindig aus Remshart in der Nähe von Günzburg schart alljährlich Freunde und Verwandte um sich. Dann geht es unter dem Namen „Radelexpress RSG“ auf die Strecke. Eine andere Radlergruppe nennt sich „Radeln. We love it“, immer in einheitlichem Outfit, genauso wie die Belegschaften kleiner und größerer Unternehmen und die Mitglieder von Radsportvereinen. Dabei ist der Radel-spaß kein Rennen für Radsportgruppen, sondern die Verbindung aus Bewegung, Landerlebnis und geselligem Ereignis. Man trifft Freunde oder radelt ein Stück mit wildfremden Menschen, die sich eben auch zum Radelspaß aufgemacht haben.

Wichtig für alle sind die gesperrten Strecken in bislang unentdeckte Ecken der Region und natürlich eine oder mehrere der in diesem Jahr 40 Veranstaltungen. Die reichen vom Baumklettern im Auwald über das Straßenfest mit Jazz-Ensemble bis hin zum Hoffest bei Weiderind und Weideschwein. Auch Technik rund ums Wasser ist zu bestaunen, ob im Innern einer Donaustaustufe wie auch in einer großen Trinkwasserfassung. Für die jungen Radler gibt es eine verkürzte Strecke. Hier rückt das Radeln in den Hintergrund, denn alle Nase lang sind Spielgeräte und Naturerlebnisplätze aufgebaut. Wer nicht radeln will begibt sich auf die größte aller Veranstaltungen nach Offingen oder cruist auf der Donautal-Skaterstrecke. Für die Inliner steht ein eigener Rundkurs bereit.

Auf der Mindelinsel in Offingen werden sich jede Menge Aussteller vom Rad bis zur Fitness und von Entspannung bis Ernährung einfinden. Außerdem eine BR 1 Bühne auf der schwungvolle Darbietungen ebenso zu sehen sein werden, wie Kochen mit heimischem Fisch.

Weitere Info`s gibt es unter www.donautal-radfahren.de, info@donautal-aktiv.de oder dem gratis Radelspaßtelefon unter 0800/664 69 29.
0
1 Kommentar
4.161
Helmut Nimsgern aus Günzburg | 16.09.2010 | 10:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.