Anzeige

Hessen lacht zur Fassenacht: Starke Offenbacher Präsenz bei Fernsehfastnacht

Zwar findet die jährliche Aufzeichnung der Fernsehfastnachtssitzung "Hessen lacht zur Fassenacht" des hr-fernsehens im Sendesaal des hessischen Rundfunks in Frankfurt statt, doch auch in diesem Jahr waren die Offenbacher Narren mit großer Zahl im Publikum vertreten. Angeführt von Lederaniens Prinzessin Sabine I. (diesmal ganz getarnt im zivilen Fastnachtskostüm) waren u.a. OKV-Senatspräsident Harald Hagedorn, OKV-Ministerpräsident Simon Isser, die Senatoren der Offenbacher Fastnacht Ursula und Gavsi Ölcer sowie die Ehrenrätinnen Sigrid Isser und Christina Hagedorn beim bunten Narrentreiben dabei. Auch traf man dort die Offenbacher Travestie Stars Gerda Ballon und Jutta P. von "Gerdas kleiner Weltbühne". Nach der gelungenen Fatnachtsshow traf man sich zum Offenbacher "Mannschaftsfoto" und heiteren Plausch auf der Bühne des Sendesaals.

Die Sendung "Hessen lacht zur Fassenacht" strahlt das hr-fernsehen am Mittwoch, den 23. Februar um 20.15 Uhr aus. Das kräftige "Offenbach Hallau" der Lederstädtischen Narrendelegation ist dann sicher auch den Mikrofonen des Rundfunks nicht unbemerkt geblieben...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.