Anzeige

"Gerupfter", eine fränkische Spezialität

Ochsenfurt: Markt | Vor ein paar Tagen war ich in Würzburg und Ochsenfurt. Das Wetter war der Jahreszeit entsprechend. Genug Gelegenheit (Alibi) öfters zum aufwärmen mal einen Kaffee zu trinken und dabei die Speisekarte zu studieren.
Da entdeckte ich sie , die typisch fränkische Spezialität - den "Gerupften".

Es wurde sofort bestellt und schon nach kurzer Zeit stand der Teller vor mir. Schnell noch ein Foto, dann wurde los geschlagen. Es war einfach lecker!

Sollte es jemand geben, der "Gerupften" nicht kennt, hier das Rezept:

Zutaten:
200 g Briekäse, 200 g Schmelzkäse, 80 g weiche Butter, 4 EL helles Bier, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1/2 TL edelsüßer Paprika, 1/2 TL gemahlener Kümmel, 1/4 TL weißer Pfeffer, Salz,

Zubereitung:
Die beiden Käsesorten würfeln und mit einer Gabel zerdrücken. Mit Butter und Bier in einer Schüssel gut vermengen. Knoblauch und Zwiebel schälen und Knoblauchzehe mit 1/2 Zwiebel klein hacken. Danach alles mit den Gewürzen unter die Masse rühren und abschmecken.
1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Mit Gewürzgurken und Zwiebelringen garniert servieren. Dazu passt Bauernbrot.
0
6 Kommentare
47.042
Kathrin Zander aus Meitingen | 03.02.2011 | 16:08  
50.379
Christl Fischer aus Friedberg | 03.02.2011 | 19:30  
2.588
Jürgen Schindler aus Dessau | 03.02.2011 | 22:29  
5.817
uwe Zeidler aus Bad Kösen | 03.02.2011 | 23:52  
8.583
ELVIRA MOGA aus Königsbrunn | 04.02.2011 | 21:16  
24.159
Willi Hembacher aus Affing | 06.02.2011 | 12:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.