Anzeige

Jusos Obertshausen forcieren Partnerschaft mit der Jungen Generation aus Laakirchen

Die Jusos Obertshausen um den Vorsitzenden Manuel Friedrich trafen einander vor kurzem die Junge Generation in der SPÖ aus Laakirchen. Altbürgermeister Klaus Silbermayr, der den Kontakt aufgebaut hat, nahm ebenfalls an dem ersten Treffen teil. Die Städtepartnerschaft von Laakirchen und Obertshausen hält nun nahezu 40 Jahre an. Nun wird es Zeit, dass sich auch die politischen Jugendorganisationen vernetzen. Bereits für nächstes Jahr im Juni wurde ein Treffen in Laakirchen fixiert, auch eine Reise der Laakirchener nach Obertshausen für 2012 ist geplant. Internationale Vernetzung und das gegenseitige Unterstützen bei kommunalen Themen sind wichtige Gründe für die Partnerschaft und die zukünftige Zusammenarbeit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.