Anzeige

Karlotta Sorembe und Elias Pott schaffen es beim Kartslalom in Obernkirchen aufs Podium

Obernkirchen: MC Schaumburg |

In großer Zahl war die Jugendgruppe des KCL Luthe beim Kartslalom in Obernkirchen vertreten.

Sieben Kinder starteten, Eltern und Betreuer drückten die Daumen. Wenn dann, so wie jetzt bei Karlotta und Elias zwei Podiumsplätze heraus springen, kann man von einem gelungenen Maifeiertag sprechen.
Der MC Schaumburg hatte auf das Betriebsgelände der Firma Mlodzian eingeladen. Diesmal war es ein Lauf für die Niedersächsische Landesmeisterschaft, so dass auch die besten Fahrer aus den anderen Landesteilen vertreten waren.
Es ging rund. Das lag wohl am Kreis, der aufgebaut wurde. Aber auch viele andere anspruchsvolle Aufgaben forderten die Kinder auf engsten Raum zu Höchstleistungen heraus. Das kann natürlich nicht immer klappen. Aber alle waren mit Eifer und Freude bei der Sache. Karlotta gewöhnt sich so langsam ans Podium, sie schaffte es in der Klasse der Jüngsten (K1) auf Platz 2. Für Elias war es das erste Mal in dieser Saison, er belegte in der K2 den 3. Platz. In dieser Klasse schafften Fine Hiller und Nick Rustler die Plätze 16 und 17. Max Baumann wurde 24., gefolgt von Lüke Thomas auf Platz 25. Simon Kleine kam in der K3 auf Platz 14. So jetzt heißt es kurz durchschnaufen, denn am Sonntag geht es schon zum nächsten Rennen nach Stadthagen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.