Anzeige

Die Kochprofis Vorschau: Zu Gast im „53 Grad Nord“ in Oberndorf bei Cuxhaven

In der heutigen Folge, die um 20:15 Uhr auf RTL ausgestrahlt wird, verschlägt es die Kochprofis nach Oberndorf nahe Cuxhaven. Das Restaurant „53 Grad Nord“ zieht zu wenig Gäste an, Besitzer und Küchenchef Marcel ist ratlos. Nun wollen die Kochprofis herausfinden, wo das Problem liegt.


Die Kochprofis in ihrer neuesten Mission
(Bild: RTL2 / Sonja Calvert)Der gelernte Kfz-Mechaniker Marcel hat in Oberndorf das Restaurant „53 Grad Nord“ eröffnet. Die Nähe zu der Urlaubsregion Nordseeküste sollte eigentlich Touristen anziehen, doch die meiden den Familienbetrieb. Auch die Einheimischen bleiben fern. Nur ein paar Stammgäste und Kegelbrüder schauen regelmäßig vorbei. Marcel weiß nicht weiter. Und die Stimmung im Familienbetrieb ist schlecht. Ehefrau Angelina, die sich laut RTL II noch nicht einmal für die Gastronomie begeistert, muss zusammen mit Schwiegermutter Conny und Mutter Ilona im Service arbeiten. Aber auch dort bleibt niemand von Marcels Dauerkontrolle verschont.

Liegt das Problem an Marcels Kochkunst? Seine Leidenschaft ist die mediterrane Küche, obwohl er persönlich noch nie in diesen Breitengraden unterwegs war. So meinen laut RTL II viele, dass das Lokal mit Hausmannkost besser liefe. Doch darauf will sich der 31-Jährige nicht einlassen. Dann könne er ja gleich einen Imbiss aufmachen. Ob die Kochprofis um Mike Süsser, Ole Plogstedt und Andi Schweiger das Ruder wenden können, zeigt RTL II heute Abend um 20:15 Uhr. In der 200. Sendung nächste Woche sind die Spitzenköche dann in der „Futterkrippe“ in Brunnthal bei München zu Gast.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.