Anzeige

The Voice Kids 2019: Helena kommt aus einer musikalischen Familie 

Auf der großen Bühne stehen und performen und dabei von einem begeisterten Publikum angefeuert werden, so eine Erfahrung macht nicht jeder. Die Kandidaten bei The Voice Kids haben dazu aber mehrmals die Chance. Wird Helena mehr als ein mal auf der Bühne stehen?

Heute Abend läuft die vierte “Blind Audition” der Castingshow The Voice Kids. Die Kinder zwischen sieben und 15 Jahren dürfen zeigen was sie stimmlich so drauf haben. Und sie alle wollen natürlich gebuzzert werden. Ideal wäre ein Vierer-Buzzer. In der Jury sitzen dieses Jahr: Lena Meyer-Landrut, Stefanie Kloß, Mark Forster und die beiden Jungs von The Boss Hoss. Werden sie sich für Helena umdrehen?

The Voice Kids 2019: Helena nimmt Gesangsunterricht

Die richtigen Voraussetzungen bringt Helena auf jeden Fall schon mal mit. Sie nimmt seit vier Jahren Gesangsunterricht und spielt seit fünf Jahren Cello. Ihr verstorbener Vater spielte Gitarre, während Helenas Mutter Saxofon und Klavier spielt. Die Eltern wollten schon lange, dass Helena, die 14 Jahre alt ist, sich bei The Voice Kids bewirbt. Nun überwand sich die Schülerin und wurde auch zu den “Blind Auditions” eingeladen. Helena wohnt in Oberkochen bei Aalen. Gebürtig kommt sie aber aus Polen. Mit acht Jahren zog sie nach Deutschland. Die 14-Jährige sagt: “Ich wollte schon immer berühmt werden”, kann ihr das mit der Castingshow gelingen? Helenas Auftritt siehst du heute Abend um 20.15 Uhr auf Sat1.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.