Am 1. November beginnt die neue Vertragsperiode von Bürgermeister Franz Müller

Oberkirch: Rathaus | Da erinnere ich mich an den Eintrag im Oberkircher Gästebuch vom Februar:

"Eintrag vom 20.02.2010 um 15:02 Uhr

Name: Zeitungsleser
Mail: ARZ@oberkirch.de

Gibt es eine heimliche Allianz zwischen der ARZ und unserem Bürgermeister? Wer versucht den hier die Öffentlichkeit zu mobilisieren um dem Kämmerer noch ein Jahr auf seinem Stuhl zu verschaffen?"


Dieser Eintrag bzw. dessen Löschung hat den Oberkircher Bürgerjournalismus, allen voran Frau Schorschle auf Touren gebracht. Aber was ist daraus geworden? Hat der Gemeinderat von dem Unsinn Abstand genommen, den Kämmerer mit der Bürgermeisterbesoldung, der auch noch Haushalsreste von rekordverdächtigen 5 Mio vertuscht hat, (http://schorschlesfrau.wordpress.com/2010/04/28/ar...) nicht ein, sondern gleich zwei Jahre über das Erreichen der Pensionsgrenze weiterzubesolden?

Und was ist dran an dem Gerücht, dass Müller nur noch weiterbesoldet wird, weil die designierte Nachfolgerin noch ein halbes Jahr bis zum Abschluss ihrer Ausbildung braucht? Der Gemeinderat hätte jeden Anlass, seine Entscheidung für den Herrn mit der "Kernkompetenz Blumenstrauß" (aber ohne Fremdsprachenkenntnissen) zu hinterfragen.
0
6 Kommentare
Ödschbächler
Ödschbächler | 14.10.2010 | 17:50  
227
Schorschles Frau aus Oberkirch | 14.10.2010 | 20:49  
78
August Ganther aus Oberkirch | 15.10.2010 | 15:39  
Müllerversteher
Müllerversteher | 18.10.2010 | 14:59  
27
Sabrina Kirschbaum aus Oberkirch | 18.10.2010 | 17:21  
Müllerversteher
Müllerversteher | 19.10.2010 | 16:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.