Anzeige

Biathleten erhalten wettkampfgerechte Schießanlage!

Wann? 26.07.2010

Wo? Skisporthalle, Tambacher Straße, 98559 Oberhof DEauf Karte anzeigen
Oberhof: Skisporthalle | Die Skisporthalle wird um eine Vier-Bahnen-Biathlon-Schießhalle erweitert.
Die Raumschießanlage schafft für die Biathleten wettkampfgerechte Bedingungen im gleichen Klima -4 Grad wie in der Skisporthalle zu trainieren. Der Schießstand wird ebenso gekühlt und mit einer Schneedecke versehen. Heute müssen sie noch in der DKB-Arena schießen und in der Skisporthalle auf Schnee lang laufen. Die in Oberhof trainierenden Biathletinnen u. a. Andrea Henkel, Juliane Döll, Sabrina Buchholz und Biathleten u. a. Christoph Stephan, Alexander Wolf, zeitweise Arnd Peiffer und Michael Rösch finden damit eine optimale Vorbereitung auf die neue Saison. Dies wird auch nötig sein, um im Reigen der Björndalen und Co. mithalten zu können. Nachdem sich Sven Fischer und Ricco Gross aus dem aktiven Biathlonsport zurückgezogen haben, konnten die Männer die Lücke bis heute nicht kompensieren. Sven Fischer (ZDF) und Ricco Gross (ARD) sind uns ja als Co-Kommentatoren bei den Übertragungen der Biathlon-Rennen erhalten geblieben. Da zum Ende der letzten Saison Kati Wilhelm, Martina Beck und Simone Hauswald ihre Karriere beendet haben, muss eine neue Damenmannschaft um Andrea Henkel und Magdalena Neuner aufgebaut werden, um die entstandenen Lücken zur neuen Biathlonsaison 2010/2011 zu schließen.
Ob der Rücktritt von Herrentrainer Frank Ullrich Spuren hinterlässt, muss abgewartet werden. Obwohl manchmal „neue Besen gut kehren“. Der bisherige Damenbundestrainer Uwe Müssiggang ist in der neuen Saison auch für die Männer verantwortlich. Ihm zur Seite stehen bei den Damen Gerald Hönig und bei den Herren Mark Kirchner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.