Anzeige

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Oberhaching, 06. Januar 2019

  Zur diesjährigen 149. Hauptversammlung hatte die Freiwillige Feuerwehr Oberhaching am 06. Januar 2019 eingeladen.

Vorstand Klaus Dexl begrüßte neben den zahlreich erschienenen Feuerwehrkameraden und Ehrengästen u.a. den 1. Bürgermeister Stefan Schelle sowie den Kreisbrandrat Josef Vielhuber (aktives Mitglied der der Feuerwehr Oberhaching) und die Vertreter der Kreisbrandinspektion.

Im Anschluss gab Vorstand Dexl einen Überblick über die Vereinsaktivitäten im vergangenen Jahr: u.a. das jährliche Grillfest, den Florianstag, den in Eigenarbeit erbauten Stand auf dem Christkindlmarkt in Oberhaching sowie den geplanten Umbau des alten Feuerwehrhauses in Furth, dem künftigen Standplatz für den im Besitz der Feuerwehr befindlichen Oldtimer. Im Anschluss bedankte sich Klaus Dexl bei der Gemeinde Oberhaching für die stets gute Zusammenarbeit. Dexl gab einen kurzen Ausblick auf das in 2020 stattfindende 150-Grundüngsjubiläum. Die Planungen hierzu wurden intensiv fortgesetzt. Die Festwoche findet vsl. vom 20. bis 24. Mai 2020 statt. Das Festprogramm kann sich sehen lassen. Auftreten werden u.a. die Band Nirwana, Nevermind, die Veterinary Street Jazz Band und die Isarwinkler. Highlight dürfte wohl der Auftritt von Wolfgang Krebs werden. Die Deisenhofner Blasmusik spielt in der Festwoche als Festkapelle auf.

Dexl unterstrich die Bedeutung der Feuerwehr für die Gemeinde, stellte jedoch fest, dass nur wenige Oberhachinger Bürgerinnen und Bürger sowie ortsansässige Firmen durch eine fördernde Mitgliedschaft die ehrenamtliche Arbeit der Feuerwehr unterstützen. Hier wünscht sich Dexl mehr Engagement der Oberhachinger Bürgerinnen und Bürger.

Im Anschluss gab der Kommandant, Andreas Schwankl, einen Bericht über das abgelaufene Jahr. In 2018 hatte die Freiwillige Feuerwehr Oberhaching 133 Einsätze zu bewältigen. Die Einsatzzahlen im Jahr 2018 setzen sich wie folgt zusammen: 35 Brände und Brandmelde-alarme, 84 Technische Hilfeleistungen und 14 Sonstige Einsätze. Mit dem Dank an Vorstand Klaus Dexl, Karlheinz Strähuber (stellvertretender Kommandant) für die gute Zusammenarbeit sowie an den 1. Bürgermeister Stefan Schelle für die gute Kooperation mit der Gemeinde beendete der Kommandant seinen Bericht.

Im Anschluss gaben der Schriftführer Michael Piendl und der Kassier Josef Willberger einen kurzen Überblick über das vergangene Jahr. Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wurde im Anschluss über die Erweiterung der Vereinssatzung abgestimmt. So ist die Freiwillige Feuerwehr Oberhaching auch hier gut aufgestellt.

Karlheinz Strähuber, der stellvertretende Kommandant hob im seinem Einsatzbericht zwei besonders bemerkenswerte Einsätze in 2018 hervor: ein Wohnhausbrand und ein Schwerlastkran, der umzustürzen drohte.

1. Bürgermeister Schelle brachte in seinen Ausführungen einen kurzen Abriss über die aktuelle Situation innerhalb der Gemeinde zum Vortrag und übermittelte den Dank von Verwaltung und Gemeinderat an die Feuerwehr Oberhaching. Die Freiwillige Feuerwehr Oberhaching sorgt innerhalb der Gemeinde für die Schlagkräftigkeit, die man für alle möglichen Arten von Notfällen abrufen kann.

Im Anschluss ehrten Vorstand Klaus Dexl und der Kommandant Andreas Schwankl langjährige aktive Mitglieder- 10 Jahre: Andrea Zoppelt. 25 Jahre: Josef Weiß. 30 Jahre: Rudolf Handschuher. Ehrenmitglieder: 75 Jahre Franz Biersack, 70 Jahre Wilhelm Neuhauser. Auch langjährige fördernde Mitglieder wurden geehrt.

Seit einigen Jahren verzeichnet die Feuerwehr Oberhaching erfreulicher Weise einen kontinuierlichen Zugang an Jugendlichen, die sich aktiv für das Gemeinwohl engagieren möchten. Wer Interesse am aktiven Dienst hat, kann gerne jeden 1. Monat im Monat ab 19.00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus vorbeikommen. In diesem Jahr wurde neu aufgenommen: Carina Anetzberger, Angelika Lohr und Michael Ranger.

Mit dem Leitspruch der Feuerwehren „Gott zur Ehr‘, dem nächsten zur Wehr!“, beendete Klaus Dexl die diesjährige Jahreshauptversammlung.

(Michael Piendl, Schriftführer)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.