Anzeige

Neue Lichter für den Bahnhof Rheinfelden

Für eine Rundumüberholung ist nicht genügend Geld vorhanden, dennoch will die Deutsche Bahn 375 000 Euro in ein neues Beleuchtungssystem am Bahnhof Rheinfelden investieren. Sie setzten dabei auf ein energiesparendes System.

In Tag- und Nachtschichten beginnen in den nächsten Wochen bis zum Herbst die Bauarbeiten am Bahnhof. Rheinfelden profitiert im Zuge des Erneuerungsprogramms der Hochrheinstrecke. Dabei wurden sieben Millionen Euro für 15 Bahnhöfe eingeplant.

Mit dem Umbau werden zwei Ziele verfolgt, wie es auf suedkurier.de heißt. Zum Einen möchte die Bahn für eine bessere Beleuchtung für die Fahrgäste sorgen, zum Anderen minimieren sich auf lange Zeit die Kosten, da auf energiesparende Systeme umgestellt wird. Der reguläre Betrieb wird davon nicht beeinflusst. Nach dem Abschluss der Lichter, werden die Bauarbeiten an Bahnsteigkanten und Belag weitergeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.