Anzeige

„Los Achos“ versetzen Sindlingen in Angst und Schrecken

Seit einiger Zeit treibt die Jugendgang „Los Achos“ in Sindlingen in der Nähe von Frankfurt ihr Unwesen. In nächtlichen Aktionen stehlen sie Roller und Autos, setzen Mülltonen in Brand und schrecken auch vor Einbrüchen nicht zurück. Die Polizei hat derzeit noch keinerlei Anhaltspunkte zu den Tätern.

Bekannt wurde die Jugendgang „Los Achos“ durch ihre Internetauftritte bei denen sie mit Waffen, Kampfhunden und Sturmhauben auf sich aufmerksam machten. Dass es sich bei den Straftaten um Aktionen der Gang handelt, lässt sich leicht herausfinden. Auf der Bank eines Spielplatzes, bei dem die Wippe zerstört wurde, fand man zum Beispiel den Schriftzug „Los Achos“.
Matthias Schroida wurde auch zu einem Opfer der zerstörerischen Aktionen der Gang. Sein Gartenhäuschen, das sein Vater mit viel Mühe aufgebaut hatte, wurde komplett zerstört. Der Schaden beläuft sich auf 20000€. Ein weiteres Opfer meldete einen Einbruch, bei dem sowohl der Fernseher als auch die Playstation und Kleidung entwendet wurden. Obwohl der Polizei die Jugendgang „Los Achos“ durchaus bekannt ist, konnten sie bisher noch keine Verantwortlichen dafür belangen. Es fehle ihnen an Personal um regelmäßig Streife zu fahren, erklärte Laarbi El Morabit der selbst schon den kriminellen Machenschaften der Sindlinger Gang zum Opfer fiel.
0
3 Kommentare
Los Pendejos
Los Pendejos | 14.06.2012 | 17:50  
Anonymous
Anonymous | 15.09.2012 | 11:52  
ACHI
ACHI | 15.09.2012 | 11:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.