Anzeige

Graffitibeschmierungen im Bahnhof Ludwigshafen - Oggersheim

Mithilfe erwünscht! Am Dienstagmittag ging bei der Polizei eine Zeugenmeldung ein, die von Graffitibeschmierungen im Bahnhof von Ludwigshafen – Oggersheim, berichtet. Wer Schuld an diesen Verschmutzungen trägt, wird derzeit von der Polizei, die dringend nach Zeugenaussagen sucht, geprüft.

Nachdem die Meldung der Graffitibeschmierungen im Bahnhof von Ludwigshafen – Oggersheim
bei der Polizei Kaiserslautern einging, überzeugten sich einige Beamten selbst von den Schmierereien. Das Ausmaß der Beschmutzung ist immens, insgesamt 58qm wurden mit Sprühdosen verunstaltet. Auf Lärmschutzwänden, einer Brücke und dem ehemaligen Bahnhofsgebäude lassen sich die Schriftzüge „FbS“ und „SMOK“ in verschiedensten Farben finden. Der Sachschaden der hierdurch entstand beläuft sich auf 4.350€. Wer Informationen zu den Tätern liefern kann, sollte sich schnellst möglich bei der Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.