Anzeige

Die Kochprofis beim Schnitzel Haus in Nürnberg

(Foto: RTL II Sonja Calvert.)
Berina, die ehemalige Besitzerin eines Kosmetikladens hat sich ihren Lebenstraum erfüllt und ein Restaurant eröffnet. Doch das Schnitzel Haus läuft nicht wie geplant und die Kochprofis müssen helfen.

Mitten in der Nürnberger Innenstadt findet man das frisch renovierte Restaurant „Schnitzel Haus“. Eigentlich perfekte Voraussetzungen für eine gut laufende Gaststätte. Doch die Gäste bleiben aus und damit auch das Geld. Inhaberin Berina hat für den Umbau einen hohen Kredit bei einer Bank aufgenommen. Die Kochprofis sind ihre letzte Chance, nicht zum Sozialfall zu werden.

Berina selbst steht nicht in der Küche, kritisiert und kontrolliert ihren Koch Enrico dafür umso mehr. Für den Koch gilt eher die Devise: lieber hoffen, satt ordentlich abschmecken. Die Chefin sieht das Problem nur bei ihrem Koch, ist aber nicht auf die Idee gekommen, sie könnte auch etwas falsch machen. Können die Kochprofis Andi Schweiger, Ole Plogstedt und Mike Süsser sie noch vor der Insolvenz retten?

So ging es weiter mit dem „Schnitzel Haus“:

Koch Enrico konnte die Kochprofis beim ersten Essen noch nicht überzeugen. Im weiteren Verlauf ihres Besuchs fand er seine Liebe zum Kochen wieder und überraschte alle. Oft stellte sich Chefin Berina quer. Doch am Ende war der Finalabend ein großer Erfolg. Das „Schnitzel Haus“ wurde in “Berinas Restaurant“ umbenannt, damit die Speisekarte flexibler gestaltet werden kann. Das Menü der Kochprofis, sowie altbewährte Schnitzel und neue Fisch- und Fleischgerichte stehen jetzt auf der Karte. Doch Koch Enrico und Inhaberin Berina gehen jetzt getrennte Wege.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.