Anzeige

Dem Vandalismus zum Trotz: 5 neue Bäume am Rössinger Dorfteich

RÖSSING. Bereits vor rund zwei Jahren hatte der Verein Dorfpflege mehrere Bäume am Ufer des Rössinger Dorfteichs gepflanzt. Fünf davon wurden kurz darauf von Unbekannten mutwillig zerstört, so dass eine kostspielige Neuanpflan-
zung erforderlich wurde.


Auf Empfehlung der "Unteren Naturschutzbehörde" schließen jetzt zwei Stileichen und drei Trauben-
kirschen die Lücken, die von den Tätern hinterlassen wurden. Unterstützt von Mitarbeitern der Gemeinde Nordstemmen haben Vereinsmitglieder des Arbeitskreises "Natur und Umwelt" die Bäume eingesetzt - verbunden mit der Hoffnung, dass diese zukünftig von weiteren sinnlosen Zerstörungsaktionen verschont bleiben.

Schon im letzten Jahr beteiligte sich die Dorfpflege mit diesem Projekt erfolgreich am Ideenwettbewerb "Wasser in Rössing" der Bürgerstiftung Rössing, so dass die Anschaffung der neuen Bäume jetzt aus Mitteln der EUROPA MÖBEL - Umweltstiftung finanziert werden konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.