Anzeige

Rössinger Schicksale in schweren Zeiten. Eine Dokumentation erinnert daran.

RÖSSING. Die Dokumentation "Rössing 1943 - 1955" soll eine Ergänzung der Ortschronik sein und das Schicksal der Menschen - beispielhaft am Leben in Rössing - darstellen. Sie enthält auf rund 330 Seiten wissenswerte Aussagen über diese heute unvorstellbar schwere Zeit, basierend auf rund 40 persönlichen Berichten und Auszügen aus Unterlagen.

Die Publikation liegt jetzt vor und wird vom Verein Dorfpflege Rössing am 15.03.2013 um 16 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Rössing (großer Raum) in der Kirchstraße 3 vorgestellt. Herr Jerg Prinzing wird einige Passagen aus dieser Dokumentation vorstellen.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen!


Nachtrag

Das Buch kann ab sofort für einen Kostenbeitrag von 15,-- € beim Verein Dorfpflege Rössing erworben werden.

Kontakt

Peter Winkler
Lange Straße 29a
31171 Nordstemmen - Rössing

Telefon: 05069 / 22 16



0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.