Simmerath: Natur

2 Bilder

Wer kennt dieses Insekt?

Mausepuh Mausepuh
Mausepuh Mausepuh | Simmerath | am 21.05.2015 | 59 mal gelesen

Dieses Tierchen krabbelte eben über mein Auto! Wunderschön und furchteinflössend zugleich! Ich habe sowas vorher noch nie gesehen! Wer weiß, was das ist? Ist das gefährlich? Kann es stechen? LG

96 Bilder

Es war einmal und ist nicht mehr. Teil 5 (letzter Teil) 5

Klaus Wilhelm von Ameln
Klaus Wilhelm von Ameln | Simmerath | am 24.11.2009 | 607 mal gelesen

Leider musste ich meine von mir angelegten Anlagen wegen eines Umzugs zurück lassen. Mein ganzes Herz habe ich in acht Jahren da hinein gesteckt.........alles weg........alles weg. Das Schlimme was noch dazu kommt ist, dass die Nachmieter alles platt gemacht haben, damit ihr Kind dort besser spielen kann. In Erinnerung an all dies möchte ich sie in den Äther geben, damit durch die Freude bei der Betrachtung sie noch weiter...

1 Bild

SOL Y SOMBRA 3

Klaus Wilhelm von Ameln
Klaus Wilhelm von Ameln | Simmerath | am 10.10.2009 | 344 mal gelesen

SOL Y SOMBRA (Licht und Schatten) Es gab einmal den GROSSEN ADAM (GRADAM - die Natur) und weil er nicht gestorben ist, lebt er auch noch heut`! GRADAM war ein Nimmersatt. Er bekam einfach nicht genug und verschlang alles, was über ihn, was unter ihn, was neben ihn, also um ihn herum vorhanden war. Dies war das Böse in ihm. Das Gute in ihm war, dass er der Nährboden für alles Leben wurde. So entstand Gut und Böse,...

48 Bilder

Es war einmal und ist nicht mehr. Teil 4 8

Klaus Wilhelm von Ameln
Klaus Wilhelm von Ameln | Simmerath | am 23.09.2009 | 417 mal gelesen

Leider musste ich meine von mir angelegten Anlagen wegen eines Umzugs zurück lassen. Mein ganzes Herz habe ich in acht Jahren da hinein gesteckt.........alles weg........alles weg. Das Schlimme was noch dazu kommt ist, dass die Nachmieter alles platt gemacht haben, damit ihr Kind dort besser spielen kann. In Erinnerung an all dies möchte ich sie in den Äther geben, damit durch die Freude bei der Betrachtung sie noch weiter...

92 Bilder

Es war einmal und ist nicht mehr! Teil 3 21

Klaus Wilhelm von Ameln
Klaus Wilhelm von Ameln | Simmerath | am 27.08.2009 | 399 mal gelesen

Leider musste ich meine von mir angelegten Anlagen wegen eines Umzugs zurück lassen. Mein ganzes Herz habe ich in acht Jahren da hinein gesteckt.........alles weg........alles weg. Das Schlimme was noch dazu kommt ist, dass die Nachmieter alles platt gemacht haben, damit ihr Kind dort besser spielen kann. In Erinnerung an all dies möchte ich sie in den Äther geben, damit durch die Freude bei der Betrachtung sie noch weiter...

86 Bilder

Es war einmal und ist nicht mehr! Teil 2 14

Klaus Wilhelm von Ameln
Klaus Wilhelm von Ameln | Simmerath | am 21.08.2009 | 345 mal gelesen

Es war einmal und ist nicht mehr! Leider musste ich meine von mir angelegten Anlagen wegen eines Umzugs zurück lassen. Mein ganzes Herz habe ich in acht Jahren da hinein gesteckt.........alles weg........alles weg. Das Schlimme was noch dazu kommt ist, dass die Nachmieter alles platt gemacht haben, damit ihr Kind dort besser spielen kann. In Erinnerung an all dies möchte ich sie in den Äther geben, damit durch die Freude...

96 Bilder

Es war einmal und ist nicht mehr! Teil 1 20

Klaus Wilhelm von Ameln
Klaus Wilhelm von Ameln | Simmerath | am 19.08.2009 | 370 mal gelesen

Es war einmal und ist nicht mehr! Leider musste ich meine von mir angelegten Anlagen wegen eines Umzugs zurück lassen. Mein ganzes Herz habe ich in acht Jahren da hinein gesteckt.........alles weg........alles weg. Das Schlimme was noch dazu kommt ist, dass die Nachmieter alles platt gemacht haben, damit ihr Kind dort besser spielen kann. In Erinnerung an all dies möchte ich sie in den Äther geben, damit durch die Freude...

5 Bilder

Klausens Katze! 7

Klaus Wilhelm von Ameln
Klaus Wilhelm von Ameln | Simmerath | am 16.08.2009 | 255 mal gelesen

Klausens Katze! Das ist meine Freundin! Ich erwähnte es schon irgendwo, dass sie mich jetzt schon 15 Jahre begleitet und immer noch hat sie das Sagen. Schaut euch einmal die letzten drei Bilder etwas genauer an - ist das eine Mimik? Viel Spaß Klaus

6 Bilder

Die Heilsteinquelle zu Heilstein 3

Klaus Wilhelm von Ameln
Klaus Wilhelm von Ameln | Simmerath | am 12.08.2009 | 1396 mal gelesen

Damit es nicht verloren geht! Da, wo keine schriftlichen Dokumente mehr vorhanden sind, müssen mündliche Überlieferungen die fehlenden Puzzles ersetzen. Diese mündlichen Überlieferungen wurden als Geschichten von Generation zu Generation weitergegeben. Dabei runden Orts- und Flurnamen (in alter Volkssprache), Wegverläufe sowie Reste von alten Gebäuden und Gräber (Kulturdenkmale) das geschichtliche Erscheinungsbild ab....

3 Bilder

Der Eschenbaum von Herhahn 16

Klaus Wilhelm von Ameln
Klaus Wilhelm von Ameln | Simmerath | am 07.08.2009 | 1312 mal gelesen

Damit es nicht verloren geht! Da, wo keine schriftlichen Dokumente mehr vorhanden sind, müssen mündliche Überlieferungen die fehlenden Puzzles ersetzen. Diese mündlichen Überlieferungen wurden als Geschichten von Generation zu Generation weitergegeben. Dabei runden Orts- und Flurnamen (in alter Volkssprache), Wegverläufe sowie Reste von alten Gebäuden und Gräber (Kulturdenkmale) das geschichtliche Erscheinungsbild ab....

6 Bilder

Die Brieftaube, die um Hilfe bat 2

Klaus Wilhelm von Ameln
Klaus Wilhelm von Ameln | Simmerath | am 03.08.2009 | 321 mal gelesen

Die Brieftaube, die um Hilfe bat Ich saß vor dem Fernseher und dann vernahm ich es …klopf, klopf, klopf. Suchend drehte ich mich um und was sah ich da, ein Brieftaube außen auf dem Fensterbrett. Immer wieder klopfte sie an die Scheibe. Langsam erhob ich mich und öffnete ganz sachte das Fenster. Ihr werdet es nicht glauben, sie kam langsam auf mich zu und blieb vor mir sitzen, schaute mich hilfesuchend an. Da sie eine...

11 Bilder

Schwalbenschwanz 9

Klaus Wilhelm von Ameln
Klaus Wilhelm von Ameln | Simmerath | am 01.08.2009 | 214 mal gelesen

Als ich noch ein Junge war, war es keine Seltenheit, `mal einen Schwalbenschwanz zu sehen. Doch dann sah ich ihn über viele Jahrzehnte nicht mehr. Es hieß sogar, dass der Schwalbenschwanz kurz vor dem Aussterben seht. Dann auf einmal, nach dem ich mir in meinem Garten einen Schmetterlingsflieder gepflanzt hatte - wovon man sagt, dass er Schmetterlinge anzieht -, war er auf einmal da. Was ich natürlich nicht hatte, war eine...

1 Bild

Das Gleichgewicht der Gegensätze - Philosophie 1

Klaus Wilhelm von Ameln
Klaus Wilhelm von Ameln | Simmerath | am 01.08.2009 | 751 mal gelesen

Das Gleichgewicht der Gegensätze Milliarden Jahre bevor es den Menschen (die Krönung der Schöpfung?) gab, hat sich alles so entwickelt, wie es notwendig war und dies ohne seine Einmischung. Die Welt braucht den Menschen nicht unbedingt, höchstens um durch ihn Teile des Ganzen zu zerstören und zwar die Teile, welche die Naturfeindlichen selbst zum Leben brauchen. Der Mensch ist eine Fehlentwicklung der Natur, der...