Beitrag weiterempfehlen

2 Bilder

Fundstücke 11

Renate Croissier | Lünen | am 23.05.2020 | 103 mal gelesen

Diese Blasen-Nabelschnecke oder Mondschnecke (Neverita didyma) wird als Nahrungsmittel und für den Handel mit den Gehäusen gesammelt. Die Art enthält Tetrodotoxin (TTX, Gift des Kugelfischs), die Konzentration scheint aber zu gering zu sein, um durch den Verzehr Vergiftungen hervorzurufen Zur Nahrung der Schnecke gehören Knopfschnecken (Umbonium vestiarium), die aktiv gejagt werden. (Quelle: Fischhaus Zepkow)