Langenfeld: Natur

1 Bild

Mohn macht dumm ;) 4

Siggi Becker
Siggi Becker | Langenfeld | am 16.06.2019 | 40 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Hundefreune räumen auf 1

Siggi Becker
Siggi Becker | Langenfeld | am 30.03.2019 | 14 mal gelesen

Langenfeld (Rheinland): Siegfried | Am Samstag den 27. April treffen sich Hundefreunde, mit oder ohne ihre Vierbeiner, zu einem Dreckweg Tag. Treffpunkt ist um 14 Uhr die Wiese „Am Brückentor“. Festes Schuhwerk ist empfohlen. Es sind aber auch alle anderen Bürger herzlich eingeladen mitzumach.

13 Bilder

Bieberspuren 5

Siggi Becker
Siggi Becker | Langenfeld | am 16.03.2019 | 50 mal gelesen

Meine ersten Bieberspuren in freier Natur

1 Bild

Wolkenfabrik 3

Siggi Becker
Siggi Becker | Langenfeld | am 27.02.2019 | 38 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Abendhimmel Richtung Tagebau 1

Siggi Becker
Siggi Becker | Langenfeld | am 26.02.2019 | 24 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Auerochse 2

Siggi Becker
Siggi Becker | Langenfeld | am 24.02.2019 | 21 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Eiskristalle 6

Siggi Becker
Siggi Becker | Langenfeld | am 28.12.2018 | 57 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Nun gib mir schon einen Kuss. 4

Siggi Becker
Siggi Becker | Langenfeld | am 27.12.2018 | 79 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Mein Traum 2

Siggi Becker
Siggi Becker | Langenfeld | am 20.11.2018 | 35 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Vögel jetzt richtig füttern 2

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 14.12.2013 | 946 mal gelesen

Hier die Wichtigsten Tipps in Kürze: Warum überhaupt füttern? Peter Herkenrath, Leiter der Vogelschutzwarte im LANUV: „Früher alltägliche und weitverbreitete Futterquellen stehen den Vögeln heute oft nicht mehr zur Verfügung. Beispiele dafür sind Erntereste auf Feldern, wildkrautreiche Grünstreifen an Straßen-, Feld- und Wegrainen, beerentragende Sträucher, offene Hühner- und Kleintierhaltungen sowie Obstbäume. Deswegen...

1 Bild

Die Gelbbauchunke ist der Lurch des Jahres 2014

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 12.12.2013 | 228 mal gelesen

Die Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde (DGHT) hat die Gelbbauchunke zum Lurch des Jahres 2014 ernannt. Fachlich unterstützt wird die alljährliche Wahl von den Kooperationspartnern NABU und BUND sowie von der Österreichischen Gesellschaft für Herpetologie (ÖGH), der Koordinationszentrale für Amphibien- und Reptilienschutz in der Schweiz (karch) und dem Nationalmuseum für Naturgeschichte in...

1 Bild

Das Wintergoldhähnchen – kleinster Singvogel NRWs 3

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 12.12.2013 | 229 mal gelesen

LANUV- Tier des Monats im Dezember Wintergoldhähnchen Jetzt im Winter fällt in Koniferen-Beständen von Gärten, Parks und Friedhöfen ein fliegender Winzling mit heller, hoher Stimme auf: Das Wintergoldhähnchen (Regulus regulus). Mit Hühnern hat der Vogel nichts zu tun - mit nur neun Zentimetern Größe ist er noch vor dem Zaunkönig der kleinste Singvogel Nordrhein-Westfalens. Und da er sich vor allem im Dickicht tummelt...

1 Bild

Pilze sicher sammeln und genießen

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 26.09.2013 | 322 mal gelesen

Münster - Herbstzeit ist Pilzzeit. Doch von weltweit über einer Million verschiedener Sorten können nur ein Bruchteil verzehrt werden. Die Initiative Natürlich Jagd (www.natuerlich-jagd.de) gibt hilfreiche Tipps zu Fundorten und Verhaltensweisen für die jetzt beginnende Pilzsaison! Der Herbst ist die richtige Zeit um auf Pilzjagd zu gehen. Doch mit dem Betreten des Waldes steht der Pilzsammler direkt im Wohn-Essbereich...

1 Bild

Erfolgreicher Artenschutz zwischen Wissenschaft und Praxis 1

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 22.09.2013 | 173 mal gelesen

DJV stellt Eckpunkte zur Fangjagd vor / AIHTS Zertifizierungsprozess gestartet Auf dem Symposium „Artenschutz, Biotop- und Prädatorenmanagement“ im Jagdschloss Kranichstein hat der Deutsche Jagdverband (DJV) sein neues Positionspapier zur Fangjagd vorgestellt. djv Berlin/Darmstadt - Das vom interdisziplinären „Arbeitskreis Falle“ erstellte Papier hält den zeitgemäßen Einsatz von Fallen für Jagd, Natur- und Artenschutz...

1 Bild

Gemein, aber nicht billig 1

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 21.09.2013 | 125 mal gelesen

Das Gemeine Leinkraut ist LANUV- Pflanze des Monats September Das Gemeine Leinkraut (Linaria vulgaris), eine bunte Blütenpflanze unserer Äcker und Brachen, ist die Pflanze des Monats des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV). Denn das Gemeine Leinkraut ist eine begehrte Nektarpflanze für blütenbestäubende Insekten wie den heimischen Hummelarten. Grade in den blütenarmen, landwirtschaftlich...

1 Bild

Hoch oder Tief? Für den „Wetter-Frosch“ geht es bergab! 1

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 01.08.2013 | 118 mal gelesen

Die Deutsche Wildtier Stiftung: Der Bestandsrückgang bei Laubfröschen ist dramatisch Gehen die Temperaturen jetzt rauf oder runter? Ist ein Hoch oder doch ein Tief zu erwarten? Früher fragten die Menschen den „Wetterfrosch“! Der Laubfrosch hat als grasgrüner Kletterer eine Art meteorologische Karriere gemacht. „Da er ein ausgesprochener Sonnenanbeter ist, klettert er in der Natur bei schönem Wetter der Sonne entgegen“,...

1 Bild

Die Gebänderte Prachtlibelle ist Tier des Monats August

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 31.07.2013 | 109 mal gelesen

Attraktive Prachtlibellen fliegen an Flüssen und Bächen Tier des Monats August des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) ist die Gebänderte Prachtlibelle. Sie gehört zu den auffälligsten, vielleicht schönsten Insekten Nordrhein-Westfalens. Bis in den Spätsommer fliegt sie an relativ sauberen, langsam fließenden Bächen und Flüssen im Flachland NRWs. Früher gefährdet, geht es dieser Insektenart...

1 Bild

Neue grüne Bürgerlichkeit? 1

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 31.07.2013 | 109 mal gelesen

Autor Andreas Möller über die Sehnsüchte der Deutschen und die Natur als Ersatzreligion djv Berlin - Von der Romantik über die Atomkraft-Gegner bis zu den Bionade-Jüngern von heute: Andreas Möller ergründet in seinem Buch „Das grüne Gewissen“ die Hintergründe der neuen „grünen Bürgerlichkeit“. So fragt er sich, warum ein Spartenmagazin wie „Landlust“ gerade jetzt eine Millionenauflage erreicht – und stößt auf der Suche...

1 Bild

Ein Schlammbad, viel hecheln und dann schlafen!

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 25.07.2013 | 108 mal gelesen

Die Deutsche Wildtier Stiftung verrät Tricks, mit denen Wildtiere „cool“ durch den Sommer kommen Sonne satt! Mit Hoch „Yasmine“ erlebt Deutschland ein Sommermärchen mit Temperaturen von über 30 Grad. Die Hitzewelle rollt bundesweit, vom „Sahara-Sommer“ ist die Rede. Manche mögen`s heiß, doch manche eben auch nicht. Herz und Kreislauf laufen jetzt auf Hochtouren, man fühlt sich schlapp und träge. Da hilft nur eins:...

1 Bild

Rotwild

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 25.07.2013 | 62 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Das Wildschwein-Einmaleins

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 25.07.2013 | 212 mal gelesen

Lange Nase, schwarze Borsten und grunzende Laute: Wildschweine. Was zeichnet unser heimisches Schwarzwild aus? Münster- Wie heißen die einzelnen Familienmitglieder? Wie kann ich meinen Garten vor ihnen schützen? Und warum lieben die Wildschweine gerade Mais, der bei uns so zahlreich angebaut wird? Natürlich Jagd (www.natuerlich-jagd.de) gibt hilfreiche Tipps! Wie heißen Vater, Mutter, Kind bei den Wildschweinen?...

1 Bild

Ich sah ihn - er sah mich 3

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 22.07.2013 | 61 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Der Weißstorch ist Tier des Monats Juli

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 03.07.2013 | 85 mal gelesen

Weißstorch in NRW im Aufwind Zunahme von rund 100 Brutpaaren 2012 auf ca. 120 Brutpaare 2013 Mit einer Zunahme von rund 100 Brutpaaren 2012 auf 120 Brutpaare 2013 ist der Weißstorch in NRW weiterhin im Aufwind. Er ist Tier des Monats Juli des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV). Zurzeit ziehen die majestätischen Vögel am Niederrhein, im Münsterland, im Lipper Land und im Großraum Minden ihre...

1 Bild

Wild, Wald und Wiesen: Natürlich Jagd sucht Fotoreporter 1

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 27.06.2013 | 188 mal gelesen

MINOX verlost monatlich ein Fernglas im Wert von 269 Euro Münster - Werden Sie Natürlich Jagd Fotoreporter! Kaum jemand kennt sich in der heimischen Flora und Fauna so gut aus wie Jäger und Förster. Spannende Naturerlebnisse, faszinierende Landschaftsbilder und Begegnungen mit heimischen Wildtieren. Natürlich Jagd bietet ab sofort die Möglichkeit, Bilder und Videos aus den deutschen Revieren in der Rubrik „Natürlich...