Beitrag weiterempfehlen

Sozialgerichte sollen zerschlagen werden-Ein Desaster vorrangig für Sozial Schwache

Ralf Köpke | Krefeld | am 08.12.2011 | 156 mal gelesen

Der Beschluss der Justizministerkonferenz vom 9. November zur Zusammenlegung von Sozial- und Verwaltungsgerichtsbarkeit wird vom DGB und seinen Gewerkschaften entschieden abgelehnt! Bisher finden sich keine Begründungen, die erkennen lassen, welchen Nutzen die Zerschlagung einer eigenständigen Sozialgerichtsbarkeit hat. Das Gegenteil ist der Fall: Es besteht eine viel größere Gefahr, dass durch den Wegfall der vorhandenen...